News

Inconso: Transportmanagement mit SAP

Rund einhundert Kunden und Interessenten besuchten die drei Workshops zum Thema ¿Transportmanagement mit SAP", zu denen Inconso nach Düsseldorf, Hannover und Nürnberg eingeladen hatte. Die ganztägigen Veranstaltungen boten mit Vorträgen - unterstützt durch SAP Referenten - und Live-Vorführungen erfolgreicher Lösungen einen breit gefächerten Überblick über dieses brandaktuelle Thema. Verantwortliche aus dem klassischen Transportgewerbe nutzten dieses Angebot ebenso aufmerksam wie Logistik-Dienstleister und Vertreter aus Industrie und Handel, die sich mit Herausforderungen im Transportsektor konfrontiert sehen. Kostendruck verspürt derzeit jeder, der im Transportmanagement tätig ist. Er entsteht nicht nur durch die Schere zwischen Preiskonkurrenz und steigenden Einstandspreisen für Treibstoffe und Personal. Auch das sich verändernde Kundenverhalten wirkt als Kostentreiber. Insbesondere der Trend zu kleineren Bestellmengen bei häufigerer Belieferung erhöht die relativen Kosten je Sendung. Um diesem und anderen Effekten entgegenzusteuern, müssen verstärkt Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung genutzt werden. Der Einsatz hoch professioneller Logistiklösungen bietet hierfür eine wesentliche Handhabe.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...