News

Inconso: Transportmanagement mit SAP

Rund einhundert Kunden und Interessenten besuchten die drei Workshops zum Thema ¿Transportmanagement mit SAP", zu denen Inconso nach Düsseldorf, Hannover und Nürnberg eingeladen hatte. Die ganztägigen Veranstaltungen boten mit Vorträgen - unterstützt durch SAP Referenten - und Live-Vorführungen erfolgreicher Lösungen einen breit gefächerten Überblick über dieses brandaktuelle Thema. Verantwortliche aus dem klassischen Transportgewerbe nutzten dieses Angebot ebenso aufmerksam wie Logistik-Dienstleister und Vertreter aus Industrie und Handel, die sich mit Herausforderungen im Transportsektor konfrontiert sehen. Kostendruck verspürt derzeit jeder, der im Transportmanagement tätig ist. Er entsteht nicht nur durch die Schere zwischen Preiskonkurrenz und steigenden Einstandspreisen für Treibstoffe und Personal. Auch das sich verändernde Kundenverhalten wirkt als Kostentreiber. Insbesondere der Trend zu kleineren Bestellmengen bei häufigerer Belieferung erhöht die relativen Kosten je Sendung. Um diesem und anderen Effekten entgegenzusteuern, müssen verstärkt Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung genutzt werden. Der Einsatz hoch professioneller Logistiklösungen bietet hierfür eine wesentliche Handhabe.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...