Hydraulikzylinder

Rexroth definiert die Lebensdauer

Auf zwei Millionen Lastwechsel ausgelegt: Rexroth-Hydraulik

Bei hydraulischen Zylindern mussten Konstrukteure bislang die Auswahl auf Basis des benötigten Druckbereiches vornehmen. Bosch Rexroth gibt jetzt Konstrukteuren eine sichere Datenbasis: Rundzylinder der neuen Baureihe CDL2 sind auf zwei Millionen Lastwechsel ausgelegt und getestet.

Verlässliche Komponenten für Haupt- und Nebenfunktionen bestimmen die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von Maschinen. Bei hydraulischen Zylindern mussten Konstrukteure bislang die Auswahl auf Basis des benötigten Druckbereiches vornehmen, ohne genaue Daten über die Lebensdauer zu haben. Bosch Rexroth gibt jetzt Konstrukteuren eine sichere Datenbasis: Rundzylinder der neuen Baureihe CDL2 sind auf 2 Millionen Lastwechsel ausgelegt und getestet.

Maschinenhersteller fordern zunehmend kostenoptimierte Hydraulikzylinder mit hoher Zuverlässigkeit. Diese Anforderungen erfüllt Bosch Rexroth mit der neuen Rundzylinder-Baureihe CDL2 für die beiden Druckbereiche 160 und 250 bar. Sie sind konstruktiv auf zwei Millionen Lastwechsel ausgelegt. Damit können Konstrukteure die Lebensdauer der Zylinder in der jeweiligen Anwendung fundiert berechnen und das Preis-Leistungsverhältnis transparent ermitteln.

Vier unterschiedliche Befestigungsarten und Hübe bis 3.000 mm decken ein weites Einsatzspektrum beispielsweise für die Holz- und Papierindustrie, den allgemeinen Maschinenbau sowie Recycling und Material Handling ab. Zusätzlich hat Bosch Rexroth den gesamten Engineering- und Bestellprozess vereinfacht. Sämtliche Varianten wählt der Konstrukteur online über das Interactive-Catalog-System von Rexroth aus. Er erhält dort 2D/3D-CAD-Daten, die Bestellbezeichnung sowie die Einbauzeichnung für den ausgewählten Zylinder und das gesamte Zubehör. Alle Optionen sind standardmäßig konfigurierbar und ermöglichen kurze Lieferzeiten. Die neue Zylinder-Baureihe CDL2 ergänzt das breite Rexroth Spektrum an Hydraulikkomponenten und kompletten Hydrauliksystemen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilblock

Aus IT wird Bewegung

Der neue Ventilblock EDG von Bosch Rexroth übersetzt IT-Anweisungen in konkrete Bewegungsabläufe für individuell angepasste Lagervorgänge. In Logistiklagern ermöglichen IoT-Ansätze die schonende Ein- und Auslagerung sensibler Produkte.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Rotativ und linear

Rodriguez bietet für nahezu jede Bewegungsaufgabe die passende Lineartechnik: Im Sortiment finden sich neben komplett bearbeiteten Führungswellen inklusive Zubehör beispielsweise auch Kugelumlaufführungen und Kugel- sowie Trapezgewindetriebe.

mehr...
Anzeige

Baumüller in Hannover

Smarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Actuator System Line

Handling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem...

mehr...