Hitachi erweitert Kennzeichnungs-Portfolio:

Der Laser mag‘s auch rau

Als Hersteller industrieller Kennzeichnungssysteme ist Hitachi Europe mit seinen Ink-Jet-Drucksystemen der RX-Serie auf dem Markt. Diese Geräte decken eine Vielzahl von Kennzeichnungsanwendungen für Primär- und Sekundärverpackungen ab. Jetzt hat das Unternehmen sein Produkt-Portfolio erweitert und die ersten Laser-Codierer seiner neuen LM Serie vorgestellt.

Laserkennzeichnung jetzt auch von Hitachi.

Diese CO2-Lasersysteme mit 10 beziehungsweise 30 Watt Leistung sind für die Kennzeichnung unterschiedlicher Materialien wie Papier, Karton, Glas und Kunststoff ausgelegt. Die Doppelgehäuse-Konstruktion ermöglicht den Einsatz auch in rauen Umgebungen. Die neuen Laser-Codierer ermöglichen hohe Druckqualität bei unterschiedlichsten Produktionsgeschwindigkeiten. Außerdem bietet Hitachi nun für seine Kennzeichnungssysteme auch ein Vision-System zur Verifizierung erstellter Beschriftungen an. Das Vision System MC-20S ist für die Erkennung der Ink-Jet typischen Dot-Matrix-Kennzeichnung optimiert. Es überprüft die Kennzeichnung sofort nach dem Druck und garantiert damit die Druckqualität und den korrekten Inhalt der Kennzeichnung. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Scanner

Sechs Tipps zur mobilen Datenerfassung

Zielgerichtete Datenerfassung und -auswertung gehören zu den Herausforderungen der Logistikbranche. Dreh- und Angelpunkt sind leistungsstarke Scanner. Cipherlab, hat zusammengestellt, worauf es beim mobilen Scannen ankommt.

mehr...

Laserkennzeichnung

Jetzt ist alles klar!

Luftfahrtspezialist Gilo Industries setzt auf Laserkennzeichnung zur besseren Komponentennachverfolgung. Gilo Industries umfasst mehrere Technologieunternehmen, die Produkte und Lösungen in den Bereichen Luftverteidigung, kommerzielle Luftfahrt und...

mehr...
Anzeige

Einstiegslösung

Einstieg in den Versand

Die exklusiv von Mediaform Informationssysteme zusammengestellten Starter-Sets umfassen einen Thermodirekt-Drucker, die für den jeweiligen Paketdienstleister passenden Etiketten sowie einen telefonischen Lifetime-Support für eine problemlose...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

marking and coding

Hunting lion

Industry 4.0 moves into product marking and coding. Paul Leibinger enables manufacturing companies to enter the Industry 4.0 era with high-level cost-effectiveness.

mehr...