News

Hervorragendes Jahresergebnis für NKE Austria

Wälzlagerhersteller NKE Austria konnte 2007 ein hervorragendes Ergebnis verzeichnen. Das Unternehmen in Steyr erzielte einen Umsatz von 23,1 Millionen Euro, eine Steigerung von 63 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Hauptwachstumsbranchen waren Windenergie, Getriebe und Landmaschinen, wobei im Bereich Windenenergie Aufträge im Wert von mehreren Millionen Euro eingingen. NKE stellte 2007 in der Zentrale in Steyr 30 neue Mitarbeiter ein. Drei neue Führungskräfte wurden in den Bereichen Beschaffungslogistik, Qualitäts- und Umweltmanagement und Projektmanagement eingesetzt. Das Unternehmen hat nun 130 Mitarbeiter. Für die kommenden beiden Jahre ist geplant, etwa 30 weitere Arbeitsplätze pro Jahr zu schaffen. Das internationale Vertriebsnetz wurde um zwei neue Repräsentanten in Großbritannien und Italien erweitert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Standort Egelsbach

SMC feiert 40-jähriges Jubiläum

Am 13. September lud SMC insIndustrial Application Center am Firmensitz in Egelsbach zum 40-jährigen Jubiläum ein. Hier konnten die Gäste viele Produkte in Aktion beobachten. Anschließend fanden Rundgänge durch die Produktion und das Zentrallabor...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Neuer Händler

Clark stärkt Vertriebsnetz in Polen

Clark Europe hat mit dem neuen Händler Bintech das Vertriebsnetz in Polen ausgebaut. Bintech mit Sitz in Jelcz-Laskowice übernimmt den Verkauf und Service von Flurförderzeugen in der Region Dolnośląskie und Opolskie im Südwesten von Polen.

mehr...