News

Herma wächst auch dieses Jahr

Herma-Geschäftsführer Sven Schneller (links) und Dr. Thomas Baumgärtner freuen sich über weiteres Wachstum.

Die Herma Gruppe hat 2012 erneut einen Rekordumsatz erzielt: Erlöse in Höhe von 245,6 Mio. Euro entsprechen einem Plus von 3,5 Prozent gegenüber Vorjahr (237,2 Mio. Euro). "Damit haben wir das konjunkturelle Potenzial bestmöglich ausgeschöpft. Die wirtschaftliche Erholung im für uns wichtigen Euro-Raum lässt länger auf sich warten, als zunächst abzusehen war", erläuterten die Geschäftsführer des auf Selbstklebetechnik spezialisierten Unternehmens, Sven Schneller und Dr. Thomas Baumgärtner.

Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen konnte das Unternehmen zwar im Ausland um 8,3 Prozent zulegen. Die Binnennachfrage der stark exportorientierten deutschen Industrie schwächte sich allerdings insbesondere in den beiden letzten Quartalen deutlich ab: Im Inlandsgeschäft verzeichnete das Geschäft mit Haftmaterial, Etiketten und Etikettiermaschinen in der Summe dadurch einen Rückgang von 1,9 Prozent. Die Exportquote erhöhte sich in der Folge auf nun 55,2 Prozent (im Vorjahr: 52,8 Prozent). "Alles in allem sind wir mit dem Geschäftsverlauf 2012 angesichts der Rahmenbedingungen sehr zufrieden", sagten die HERMA Geschäftsführer. "Aber vor dem Hintergrund konjunktureller Unwägbarkeiten dürfte der Druck, noch effizienter zu fertigen und gleichzeitig das Innovationstempo zu erhöhen, 2013 weiter steigen. Darauf werden wir im laufenden Jahr einen besonderen Fokus legen." Im Zusammenspiel mit einer sich abzeichnenden leichten Belebung der Wirtschaft im Euro-Raum halten Schneller und Dr. Baumgärtner ein Umsatzwachstum von sechs Prozent im laufenden Geschäftsjahr für realistisch. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...

Tag der Instandhaltung

FMB: Vortrags-Programm steht

Zur 14. FMB im November wird wieder ein Vortragsprogramm geboten. Am ersten Messetag, dem „Tag der Instandhaltung“, geht es unter anderem um die Online-Überwachung von Robotern oder die Unterstützung des Servicepersonals durch Augmented und Virtual...

mehr...

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...