News

Von groß auf klein

Der neue Synchronhebe-Druckblock JD 40 von Jung wird als Gerät angeboten, das zwar das Prinzip des bisherigen Druckblocksystems übernimmt, jedoch in Bedienung und Funktion eine Verbesserung und Erleichterung für den Anwender bedeutet. Der Druckblock besteht aus einer Einheit von fünf Zylindern, die zwischen eine elektrohydraulische Pumpe und üblicherweise vier Hebegeräte gesetzt wird. Das Arbeitsprinzip ist so gestaltet, dass mit der Pumpe der große Hauptzylinder im Druckblock ausgefahren wird. Dieser Zylinder überträgt die Kraft über eine große Platte auf die vier kleinen Arbeitszylinder, deren Kolben in Ruheposition vollständig ausgefahren sind. Der Weg des Hauptzylinders drückt diese Arbeitszylinder beziehungsweise deren Druckkolben durch die Platte um das gleiche Maß zurück, wie der große Kolben ausfährt. Damit ist gewährleistet, dass in jeden an den kleinen Arbeitszylindern angeschlossenen Maschinenheber die gleiche Ölmenge transportiert wird. Daraus resultiert, dass sich die Maschinenheber und die darauf liegende Last jeweils gleich anheben, unabhängig davon, an welchem Hebegerät mehr oder weniger Last anzuheben ist. Entscheidendes Merkmal des neuen Druckwerks ist der doppeltwirkende Hauptzylinder. Damit lässt sich die gesamte Anlage sowohl beim Anheben wie beim Absenken zentral mit einem Knopfdruck bedienen. bw
Halle 15, Stand D03

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilblock

Aus IT wird Bewegung

Der neue Ventilblock EDG von Bosch Rexroth übersetzt IT-Anweisungen in konkrete Bewegungsabläufe für individuell angepasste Lagervorgänge. In Logistiklagern ermöglichen IoT-Ansätze die schonende Ein- und Auslagerung sensibler Produkte.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Rotativ und linear

Rodriguez bietet für nahezu jede Bewegungsaufgabe die passende Lineartechnik: Im Sortiment finden sich neben komplett bearbeiteten Führungswellen inklusive Zubehör beispielsweise auch Kugelumlaufführungen und Kugel- sowie Trapezgewindetriebe.

mehr...
Anzeige

Baumüller in Hannover

Smarte Automation, smarter Service

Baumüller zeigt auf der Hannover Messe an Exponaten die Vorteile von Simulationen, Wizard-geführter Inbetriebnahme, vorausschauender Wartung und intelligentem Prozessmonitoring. Außerdem präsentiert das Unternehmen neben Systemen und Komponenten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Actuator System Line

Handling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem...

mehr...