News

Günzburger Steigtechnik: Erfolgreichstes Geschäftsjahr

Die Günzburger Steigtechnik klettert weiter nach oben: Mit einer Umsatzsteigerung von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf knapp 24 Millionen Euro war das Geschäftsjahr 2007 das erfolgreichste aller Zeiten für den Steigtechnikspezialisten.

Auch personell hat das Unternehmen neue Höhen erklommen: Mit mittlerweile 175 Mitarbeitern beschäftigt es um circa 25 Prozent mehr Personen als noch vor einem Jahr. "Das gute Ergebnis freut mich ungemein, denn so ein großes Wachstum hatten wir noch nie. Es zeigt, dass wir die richtigen Lösungen für den Markt haben, und dass Qualitätsprodukte aus Günzburg absolut gefragt sind", kommentiert Geschäftsführer Ferdinand Munk den erfolgreichen Jahresabschluss.

Vor allem der Bereich Sonderkonstruktionen ist in den vergangenen zwölf Monaten überdurchschnittlich gewachsen und die Tendenz ist weiter steigend: Insbesondere Arbeitsbühnen mit motorischem Antrieb und komplexe Konstruktionen wie Dockanlagen für die Luftfahrt stehen bei Industriekunden mittlerweile weltweit hoch im Kurs. "Hier ist die Nachfrage so groß, dass wir kapazitätsmäßig reagieren mussten. Mit unserer neuen Produktionshalle haben wir jetzt gerade zur rechten Zeit wieder neues Potenzial für die immer komplexer werdenden Sonderkonstruktionen", so Munk.

Die neue, 4.000 Quadratmeter große Halle am Firmensitz im Günzburger Donauried wurde im Dezember in Betrieb genommen. Mit einer Höhe von zwölf Metern wurde ein Teil der Halle extra hoch gebaut, um bei der Montage von Sonderkonstruktionen genügend "Luft nach oben" zu haben. Die Erweiterung kam gerade zur rechten Zeit, denn kurz vor Jahresende erhielt die Günzburger Steigtechnik einen weiteren Großauftrag aus der Bahnindustrie, für den neue Fertigungsdimensionen notwendig sind.

Anzeige

Alle Produkte der Günzburger Steigtechnik GmbH werden in Deutschland hergestellt und tragen das GS-Gütesiegel (Geprüfte Sicherheit). Das Unternehmen gewährt auf alle Produkte 15 Jahre Qualitätsgarantie.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsdielen-System

Dielen mit System

Die Günzburger Steigtechnik hat ihr neues flexibles Arbeitsdielen-System Flexxwork vorgestellt. Das Modulsystem vereine die Vorteile von Arbeitsdiele und Kleingerüst, so der Hersteller.

mehr...

Trittauflagen

Rutschfest nach oben

Das Thema Arbeitssicherheit ist wichtig, das zeigt sich auch an der Nachfrage nach den rutschhemmenden Trittauflagen Clip-step und Clip-step R13 der Günzburger Steigtechnik. Sie sorgen für optimierte Rutschhemmung, sicheren Tritt und einen...

mehr...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...