News

Graepel erhält Prestige-Auftrag von MAN

Der Automotive-Zulieferer Graepel entwickelt sich immer mehr zum Spezialisten für Premium-Bauteile: Den neuesten Auftrag erhielt der Löninger Blechverarbeiter von MAN. Er umfasst Abschirmbleche für die mächtige Abgasanlage des TGX V8, dem neuen Spitzenmodell des Münchner LKW-Herstellers. Das Fahrzeug gilt als stärkster Serien-LKW in Europa. Die Bleche schirmen die Abwärme des 680 PS Motors am seitlichen Auspufftopf ab, um Mensch und Material zu schützen. Das Bauteil ist eine prestigeträchtige Komponente: Beim TGX trägt es eine markante "V8" Prägung. Die anspruchsvolle Entwicklung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Hersteller. Die Auslieferungen für die geplanten 400 Fahrzeuge pro Jahr haben bereits begonnen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...