News

Gilgen und CIM bauen das Avesco-Lager

Beim Baumaschinenhändler Aveso ist jetzt Pick-by-Light im Lager angesagt.

Gemeinsam statten die Gilgen Logistics als Generalunternehmer und der Lagersoftware-Hersteller CIM Logistik-Systeme das Avesco-Lager in Langenthal/Schweiz aus. Die Lager- und Fördertechnik von Gilgen Logistics und das Warehouse-Management-System der CIM sollen für einen reibungslosen Ablauf im Lager sorgen, Synergien realisieren und den Einsatz von Ressourcen optimieren. Die Implementierung der modernen Pick-by-Light-Anlage vor dem neuen automatischen Kleinteilelager, bringt Vereinfachungen für die Kommissionierung und Einlagerung der Artikel, teilen die beiden Unternehmen mit.

Avesco, handelt mit Baumaschinen, Energiesystemen, Fördertechnik und Anlagen von Herstellern wie Cat, Ammann, Sandvik oder Yale. Das Lager der Avesco besteht aus dem manuellen Paletten- und Speditionslager sowie dem neu gebauten automatischen Kleinteilelager und umfasst eine Fläche von 1.500 Quadratmetern. Das automatische Kleinteilelager (AKL) umfasst zwei Behälterlager, in denen 35.000 Ersatzteile gelagert werden und 12.600 Lagerplätze zur Verfügung stehen. Die Behälter werden mit zwei neuen Regalbediengeräten zur neuen Behälterförderanlage und den Arbeitsplätzen Einlagerung, Kommissionierung und Packplatz vor dem AKL befördert. Ein neuer automatischer Palettenlift verbindet das Erdgeschoss mit dem Untergeschoss, wo sich das Palettenlager befindet.

Das WMS Prolag World ist für die Verwaltung der Lagerplätze, Lagerbestände und Aufträge zuständig. Dabei sorgt das Staplerleitsystem dafür, dass die Waren aus dem Paletten- und Speditionslager wegeoptimiert ein-, aus- und umgelagert werden.

Die Ansteuerung des automatischen Kleinteilelagers erfolgt ebenfalls mit dieser Software. Über das ERP-System bekommt sie die Aufträge zur Ein- oder Zulagerung. Das System bestimmt unter Berücksichtigung der ABC-Einlagerstrategien den Lagerplatz, und die Ein- oder Zulagerung erfolgt mittels Put-to-light. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

WMS von CIM: Zusammenklicken aus dem Web

Pünktlich zur Logimat stellt der Softwarehersteller CIM Logistik-Systeme seine neue ProlagWorld Produktpalette vor. Ab März wird es möglich sein, sich das WMS über einen Web-Konfigurator zusammenzuklicken. (Halle 5, Stand 338)

mehr...

News

CIM breitet sich aus

CIM implementiert seit über 27 Jahren europaweit Warehouse-Management-Systeme. Seit 1. August 2012 gibt es zwei weitere CIM-Niederlassungen - eine in Münster und die andere in der Bundeshauptstadt Berlin.

mehr...
Anzeige

Geschäftsführung

ABB-CEO Spiesshofer tritt zurück

Wie ABB bekannt gegeben hat, tritt CEO Ulrich Spiesshofer (55) von seiner Funktion zurück, die er seit 2013 inne hatte. Der Präsident des Verwaltungsrates, Peter Voser (61), wird mit sofortiger Wirkung zusätzlich die Position des Interims-CEO...

mehr...