News

Gemeinsame Technologie von SKF und Knorr-Bremselemente

SKF und das Unternehmen Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge arbeiten an einem gemeinsamen Entwicklungsprojekt zur Integration der Zustandsüberwachung von Waggons und Lokomotiven in die Bremsleitsysteme von Knorr-Bremse. Das neue Überwachungssystem enthält bereits die Funktionen der nächsten Generation - die Daten aller Drehgestelle lassen sich aus der Ferne überwachen und sammeln, während der Zug fährt. Mit der zustandsabhängigen Instandhaltung lassen sich Gesamtkosten reduzieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wirtschaftsförderung

Geballte erzgebirgische Wirtschaft

161 Quadratmeter, 12 Unternehmen – das Erzgebirge ist in Leipzig mit knapp 40 Ausstellern vertreten. Der Messeverbund gehört zu den wichtigen Branchentreffs für die metallbearbeitende Industrie in Deutschland und Europa – und somit auch für viele...

mehr...

Neue Solidcam-Version

CNC-Fertigung komplett

Auf der Intec 2019 zeigt Solidcam das gesamte Leistungsspektrum der führenden CAM-Komplettlösung für die CNC-Fertigung. Live wird auf einem fünfachsigen Quaser-Bearbeitungszentrum ein speziell für die Intec programmiertes Demo-Teil gefräst.

mehr...
Anzeige