News

Gemeinsame Technologie von SKF und Knorr-Bremselemente

SKF und das Unternehmen Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge arbeiten an einem gemeinsamen Entwicklungsprojekt zur Integration der Zustandsüberwachung von Waggons und Lokomotiven in die Bremsleitsysteme von Knorr-Bremse. Das neue Überwachungssystem enthält bereits die Funktionen der nächsten Generation - die Daten aller Drehgestelle lassen sich aus der Ferne überwachen und sammeln, während der Zug fährt. Mit der zustandsabhängigen Instandhaltung lassen sich Gesamtkosten reduzieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Management

Proglove: Zuwachs an der Spitze

Proglove, Spezialist für Industrie Wearables, bekommt Zuwachs an der Spitze. Ab sofort leitet Eva Fischer als Vice President Human Resources das Resort Personal. In dieser Position berichtet sie direkt an CEO Andreas König.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Weiterbildung

SMC rüstet Fanuc-Akademie aus

SMC und Fanuc kooperieren seit drei Jahren bei der Ausstattung der Fanuc-Akademie. SMC liefert elektrische und pneumatische Automatisierungslösungen für die Robotik- und Automotive-Schulungsräume der Akademie.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...