News

Geis-Gruppe: Cantrans erfolgreich integriert

Vor einem guten Jahr wurde Cantrans rückwirkend zum 1. Januar 2006 von der Geis-Gruppe übernommen: Das Unternehmen ist auf Luft- und Seefracht mit Schwerpunkt Asien, internationale Lkw-Verkehre sowie Lager- und Logistikservices spezialisiert und ergänzt damit das bestehende Portfolio und Netz der Geis-Gruppe.

In Österreich und Polen firmiert das Unternehmen ab sofort als Geis Cargo International Poland Sp. z o.o. und Geis Cargo International Austria GmbH.

¿Damit haben wir die Integration des Unternehmens und seiner drei Standorte in Warschau, Wroczlaw (Breslau) und Wien in unsere Unternehmensgruppe erfolgreich abgeschlossen", erklären Hans-Georg Geis und Wolfgang Geis, geschäftsführende Gesellschafter der Geis-Gruppe.

¿Wir planen, die Produktpalette deutlich zu erweitern", bestätigt Martin Eckerstorfer (Bild), neuer Country Manager Austria und gleichzeitig Luft- und Seefracht-Koordinator für Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Polen und Slowenien. Vor seiner Tätigkeit bei Geis Cargo International war er bei Kühne + Nagel in Shanghai und Lettland sowie bei Geis Asien und SDV in Shanghai tätig.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neue Messehalle

SPS IPC Drives kann weiter wachsen

Für die SPS IPC Drives stehen die Zeichen abermals auf Wachstum: Schon jetzt liegt die aktuelle Buchungsrate über dem Vorjahresergebnis. Für das steigende Interesse bedarf es zusätzlicher Fläche, aus diesem Grund wird die Fachmesse für...

mehr...
Anzeige