Frischeprodukte pfiffig etikettiert

Etikett für die Wurscht

Für die Kennzeichnung verpackter Frischware wie Fleisch, Wurst, Käse, Nudeln, Gemüse oder Obst bietet TSC Auto ID wirtschaftliche Etikettierlösungen aller Größenklassen an, die sich auch für kleinere und mittelständische Unternehmen rechnen. Bei höherem Druckvolumen lassen sich die industriellen, leicht zu bedienenden Thermotransfer-Druckerserien TTP-2410M Pro, ME240 und MX240 problemlos in bestehende IT-Strukturen integrieren und dank intelligenter TSPL-EZ-Funktionen zuverlässig auch im Stand-Alone-Betrieb einsetzen. Der Vorteil: Bei Netzwerkausfällen sind sie jederzeit betriebsbereit und variable Daten aus dem Warenwirtschafts- oder Wägesystem können direkt für den Druckauftrag genutzt werden. In Temperaturbereichen von null bis minus 30 Grad Celsius schützt ein eigens entwickeltes Kunststoffgehäuse wirkungsvoll und sorgt für eine optimale Betriebstemperatur der Drucker.

Mit dem RHE 500 steht nun ein Print&Apply-System zur Verfügung, mit dem selbstklebende Etiketten passgenau und professionell auf zylindrische Gefäße wie Dosen, Gläser oder Flaschen appliziert werden können. (Foto: TSC)

Von TSC-Partnern wie Dalektron werden die robusten Modelle zudem bevorzugt für halb- oder vollautomatische Kennzeichnungslösungen genutzt, die leistungsstark und vor allem bezahlbar sein sollen. So steht seit kurzem mit dem RHE 500 ein pfiffiges Print & Apply-System zur Verfügung, mit dem selbstklebende Etiketten passgenau und professionell auf zylindrische Gefäße wie Dosen, Gläser oder Flaschen appliziert werden können. In Folie verpackte oder vakuumierte Frischeprodukte hingegen lassen sich dank des integrierten pneumatischen Vakuumstempels mit dem LCA-3500 problemlos kennzeichnen.

Anzeige

Ist eine starke Flexibilität bei kleinerem Druckvolumen gefragt, sind die mobilen und superleichten TSC-Modelle der Alpha-Serie eine gute Wahl: Bedarfsgerecht erzeugen sie die gewünschten Barcodes und Informationen genau dort, wo sie benötigt werden. So steigern sie die Produktivität, reduzieren die Fehlerquote und sorgen für mehr Transparenz und Sicherheit im Kennzeichnungsprozess. Und erfüllen die Anforderungen der neuen Lebensmittelinformations-Verordnung, die ab Dezember 2014 in Kraft treten wird. pb

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kleinstoßdämpfer

Sanfte Verschraubung

Schraubkappen, Pumpspender, Push-pull-Verschlüsse: 1,4 Millionen Flaschen mit unterschiedlichsten Aufsätzen verschraubt die Firma Sonett im Jahr - mit nur einer Maschine. Um diese Verschraubungsanlage zu schonen, sind Kleinstoßdämpfer von ACE im...

mehr...

Flaschenverpackungslinie

Flexibel verpacken

Eine Mehrstationenlinie zur vollautomatisierten Verpackung neuer PET-Getränkeflaschen unterschiedlicher Größen kommt von Getecha. Transportfertig auf Palette gestapelt und in Stretchfolie gewickelt verlassen die Flaschen die Verpackungslinie.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Kennzeichnung

Fix in Farbe gedruckt

TSC Auto ID hat mit der CPX4-Serie ein Kennzeichnungslösung für den wirtschaftlichen „Farbdruck on demand“ entwickelt. Die Drucker bieten exzellente Druckauflösung und Farbqualität sowie die schnellste Druckgeschwindigkeit in ihrer Klasse.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige