Energieführung in der Umreifung

Rau - aber verfügbar

In den Sondermaschinen des Verpackungsspezialisten Titan Umreifungstechnik sorgen Energieführungen unter rauen Bedingungen für eine hohe Verfügbarkeit. Meist am Ende industrieller Produktionslinien sorgen die von Titan entwickelten und gelieferten Anlagen dafür, dass Produkte für den weltweiten Transport gesichert werden. Dies geschieht durch eine Umreifung mit Bändern aus Kunststoff oder Metall. Den zentralen Arbeitsschritt erledigt das Umreifungsaggregat, das auch den Verschluss der angebrachten "Ringe" aus Kunststoff- oder Stahlband übernimmt. Neben der Verkabelung für die Antriebsmotoren muss das beweglich am Ausleger montierte Umreifungsaggregat über Schläuche auch mit dem Schutzgas für das integrierte Schweißgerät versorgt werden. Geführt werden die Kabel und Gasschläuche in Energieführungen von Tsubaki Kabelschlepp.

Geführt werden bei Titan die Kabel und Gasschläuche in Energieführungen von Tsubaki Kabelschlepp.

Aufgrund der rauen Arbeitsumgebungen kommen vor allem Standard-Ketten aus Stahl zum Einsatz - sie trotzen auch hohen Umgebungstemperaturen wie in der Metall- und Stahlverarbeitung oder extremen Umgebungseinflüssen durch Staub und Schmutz wie in der Betonsteinindustrie. Sie eignen sich zudem für große freitragende Längen mit hohen mechanischen Beanspruchungen oder Leitungen mit hohem Eigengewicht. Die Ketten werden grundsätzlich aus verzinktem Stahl oder - bei noch höheren Anforderungen - aus rostfreiem Edelstahl gefertigt.

Anzeige

Abhängig vom jeweiligen Einsatzbereich und den dort auftretenden Belastungen bietet Kabelschlepp unterschiedliche Stegvarianten aus einer Aluminium-Legierung an. Der Standard sind Stege aus Aluminium, die in beiden Fällen in einem Ein-Millimeter-Breitenraster an die jeweilige Applikation angepasst sind. Die Stege übernehmen zwei zentrale Aufgaben: Sie bilden die mechanische Verbindung zwischen den Kettenbändern und sind zugleich die unmittelbaren Berührungs- und Reibungspunkte mit den Leitungen, die in den Ketten geführt werden. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kartonverschluss

Doppelt hält besser

Nur ein Kartonverschluss mit Klebeband und Umreifungsband ermöglicht in der Landmaschinenbranche einen zuverlässigen Schutz der Waren vor Diebstahl und Beschädigung während des Transports.

mehr...

Für Druckbetriebe

Umreifung ohne Barriere

Gerd Mosca stellt eine vollautomatische Tandem-Umreifungsanlage vor. Sie heißt Evolution Soni-Xs-Tai-6 und ist eine weiterentwickelte Maschinenlösung zur Erstellung von Kreuzumreifungen für den Printbereich.  

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Energieführungsketten

Führungsqualität am Coil

Kabelführung in Umreifungsmaschinen. In maßgeschneiderten Umreifungsanlagen sorgen Energieführungen auch unter rauen Bedingungen für einen zuverlässigen Betrieb und hohe Verfügbarkeit dank optimal geführter Kabel und Leitungen.

mehr...

Umreifungsmaschine RO-M Fusion

Mit Direktantrieb

Für die Umreifung von kleineren Paketen und Stapeln stellt Mosca eine neue Generation der ROM-Serie vor. Die RO-M Fusion verbindet das bewährte Aggregat in Standard-3-Ausführung mit fertigungstechnischen Innovationen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Management

Neue Geschäftsführung bei Kabelschlepp

Zum 1. Juli hat Henning Preis (49) als President & CEO die Geschäftsführung von Tsubaki Kabelschlepp und Kabelschlepp-Hünsborn übernommen. Zeitgleich wurde Michael Diebel (53) zum weiteren Geschäftsführer (COO) Kabelschlepp-Hünsborn berufen.

mehr...