News

Fraunhofer-Innovationscluster in Darmstadt gestartet

Im neuen Fraunhofer-Innovationscluster "Adaptronische Systeme" setzen Fraunhofer-Forscher mit Partnern aus Wirtschaft, Verbänden, Hochschulen und Politik wissenschaftliche Erkenntnisse in marktgerechte mechatronische und adaptronische Produkte um. Adaptronische Bauteile kontrollieren die Eigenschaften von Strukturen und sorgen unter anderem für weniger Lärm und reduzieren Vibrationen in technischen Systemen. Gemeinsam mit Universitätskollegen, Herstellern und Zulieferern arbeiten Fraunhofer-Forscher an leichten und sicheren Werkstoffen für den Bau von Fahrzeugen für Straße, Schiene, Wasser und Luft. Mit dieser Kooperation - mit dem Innovationscluster "Technologien für den hybriden Leichtbau (KITe hyLITE)" - wird der Forschungsschwerpunkt Leichtbau in der Region Karlsruhe weiter ausgebaut.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...