News

Findling: Nachhaltig positive Geschäftsentwicklung

Das Karlsruher Unternehmen Findling Wälzlager blickt auf sein erfolgreiches 90. Jubiläumsjahr zurück. Trotz der überall bescheinigten Konjunkturabschwächung konnte auch das vierte Quartal mit einem Umsatzwachstum abgeschlossen werden. Ein deutliches Zeichen dafür, dass der Bedarf nach wirtschaftlich und technisch optimalen Wälzlagerungen weiter steigt. Fünf Jahre lang in Folge konnte die auf Wälzlager und Lineartechnik spezialiserte Firma den Umsatz kontinuierlich steigern. DAs Jar 2008 war mit mehr als 20 Prozent erneut eines der umsatzstärksten in der Firmengeschichte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Kooperationsvertrag

Partner für Regale und Beleuchtung

Der Lagertechnikexperte Meta-Regalbau hat für das neue Zentrallager von LDBS Lichtdienst die Lager- und Regaltechnik geliefert. Außerdem haben die beiden Unternehmen einen Kooperationsvertrag unterschrieben und arbeiten künftig enger zusammen, wenn...

mehr...