News

Festo Bildungsfonds erhält Initiativpreis

Der Festo Bildungsfonds ist am 4. November in Berlin mit dem Initiativpreis Aus- und Weiterbildung 2008 ausgezeichnet worden. Den Preis vergeben die Otto-Wolff-Stiftung und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Seit 1993 zeichnen sie Projekte aus, die die Initiativkraft betrieblichen Bildungswesens fördern und die Verantwortung der Unternehmen für die Qualifizierung von Fach- und Führungskräften bekannter machen. Der Festo-Fonds verbinde erstmalig die Funktionen Finanzierung, Qualifizierung und Networking zu einem ganzheitlichen Konzept, so die Jury. Mit den Rückzahlungen der Absolventen finanziert der Fonds wieder neue Studenten. Aktuell finanziert der Fonds etwa 60 Studenten. Förderungskriterien sind schulische und bisherige akademische Leistungen sowie Engagement und persönlicher Eindruck des Bewerbers.

Bild: Jury-Vorsitzender Prof. Dr. Utho Creusen, Dr. Peter Speck, Festo Bildungsfonds-Manager, und Geschäftsführer der Festo Lernzentrum Saar GmbH, Prof. Dr. Dieter Wagner, Universität Potsdam (von links nach rechts).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Standort Egelsbach

SMC feiert 40-jähriges Jubiläum

Am 13. September lud SMC insIndustrial Application Center am Firmensitz in Egelsbach zum 40-jährigen Jubiläum ein. Hier konnten die Gäste viele Produkte in Aktion beobachten. Anschließend fanden Rundgänge durch die Produktion und das Zentrallabor...

mehr...