News

EPSG und OSADL vereinbaren Zusammenarbeit

Auf der Hannover-Messe erklärten Rüdiger Eikmeier, Geschäftsführer der EPSG und Dr. Carsten Emde, Geschäftsführer des OSADL den gegenseitigen Organisationsbeitritt des OSADL zur EPSG und umgekehrt. Anlass waren die Offenlegung der Powerlink-Lösung durch das EPSG-Mitglied und Systemhaus SYS TEC electronic sowie Überlegungen der EPSG, die Open-Source-Politik auch auf weitere Produkte auszudehnen.

"Im Gegensatz zu anderen Echtzeit-Ethernet-Organisationen betrachten wir Open Source bei grundlegenden Technologien wie Echtzeit-Ethernet-Netzwerken als ein zukünftiges Erfolgsmodell", erklärte Anton Meindl, Vorstand der EPSG. Offenheit bedeute Unabhängigkeit. "Anwender können sich auf ihr eigentliches Prozess-Know-How konzentrieren, haben dabei aber immer die Sicherheit, dass sie notwendige Anpassungen oder Weiterentwicklungen jederzeit umsetzen können", sagte Meindl. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige