News

EnBW stiftet Innovationspreis

Bereits zum vierten Mal in Folge stiftet die EnBW einen der Innovationspreise der deutschen Wirtschaft, dieses Jahr zum ersten Mal im Segment "Mittelstand". Der Innovationspreis wurde am 19. Januar 2008 in Frankfurt am Main verliehen und ging an Limo Lissotschenko Mikroooptik für das Projekt "Innovative Strahlumformungssysteme Freiform Microlinsen". Die EnBW würdigt durch dieses Engagement den Beitrag mittelständischer Unternehmen zum Wirtschaftswachstum und bringt zum Ausdruck, dass sie sich als Partner und Förderer des Mittelstands nicht nur traditionell in ihrem Heimatmarkt Baden-Württemberg, sondern deutschlandweit stark macht. In der Kategorie "Großunternehmen" erreichte die EnBW mit ihrem Projekt "Intelligente Systemplattform für Energiedienstleistungen der Zukunft" selbst in die Runde der Finalisten. Ausgezeichnet wurde sie damit für die Entwicklung eines Systems, das erstmalig Energie- und Datenflüsse auf einer gemeinsamen Systemplattform zwischen Energiekunden udn Energieversorger zusammenfasst.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additive Fertigung

Großes kommt aus dem Drucker

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP hat mit der Mecklenburger Metallguss einen großvolumigen 3D-Drucker entwickelt, mit dem Positivformen für den Guss von Schiffspropellern generativ hergestellt werden können.

mehr...
Anzeige