News

Emotron gewinnt den Motor Challenge Award 2008

Das Motor Challenge Programm (MCP) ist ein Programm der Europäischen Kommission, das mit dem Ziel eingeführt wurde, den Energieverbrauch von Systemen zu senken, die von Elektromotoren angetrieben werden. Unternehmen, die technische Lösungen für Energieeinsparungen bei von Elektromotoren angetriebenen Systemen bereitstellen, können Partner des MCP werden. Zu diesen Unternehmen zählt auch Emotron.

Emotrons Engagement im Rahmen des MCP und seine Bereitstellung von Lösungen für Energieeinsparungen bei von Elektromotoren angetriebenen Systemen wurde mit dem European Motor Challenge Award 2008 ausgezeichnet. Emotron erhielt die Auszeichnung für "kontinuierliche Anstrengungen bei der Verbesserung der Energieeffizienz von Systemen in der Industrie, die von Elektromotoren angetrieben werden". Die Auszeichnung wurde am 19. November im Rahmen des jährlichen MCP-Workshops übergeben. Emotrons Energieberater Bo Andersson nahm die Auszeichnung entgegen. Emotron ist ein schwedisches Unternehmen mit Produktionsstätten und Entwicklungsabteilungen in Helsingborg, Schweden, Bladel in den Niederlanden und Neuffen in Deutschland.

Bild: Emotrons Energieeffizienzberater Bo Andersson nahm die Auszeichnung von Bo Andersson und von Dr. Christophe Coudun, Projektmanager für energieeffiziente Produkte bei der Executive Agency for Competitiveness and Innovation der EU entgegen (von links nach rechts).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatiserung

handling award: Gewinner der Kategorie 3

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen – vor allem wenn der handling award verliehen wird. In insgesamt vier Kategorien wurden Gewinner prämiert, in der Kategorie 3 "Automatisierung" gingen die Preise an einen Sicherheits-Laserscanner, einen...

mehr...