Energiespeicher

Fürs Partnerland

Den Auftritt auf der Hannover Messe stellt Michael Koch, Hersteller von Energiespeicherlösungen und sicheren Widerständen, unter das Motto „Made for USA“.

Made for USA

Damit geht Koch auf das diesjährige Partnerland der Messe und das spezielle Interesse von und an den USA besonders ein. Dies gilt für die präsentierten Produkte wie auch für die Dokumentation. „Wir gehen überall auf die besonderen Ansprüche unserer Kunden ein,“ sagt Fabian Hofmann, Vertriebschef von Koch, „aber schafft man die Zulassung für Amerika, ist dies ein Qualitätssiegel für Exporte in die ganze Welt.“

Was also für die USA funktioniert und dort angenommen wird, findet meist auch Anklang woanders. Kochs Produkte erleichtern es Maschinenbauern, auf Auslandsmärkten in der ganzen Welt erfolgreich zu sein.

Auf einer eigens eingerichteten Webseite zeigt Koch, warum deren innovativen Produkte gerade auch für amerikanische Antriebe prädestiniert sind. Die Energiespeicherlösungen und Bremswiderstände stehen für den smarten Umgang mit Antriebsenergie. bw

Halle 14, Stand J15

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kundenspezifische Kette

Such dir eine Kette aus!

Mit einer kundenspezifischen Kette statt einer Standardlösung lassen sich oft die Total Cost of Ownership (TCO) senken, so der Hinweis von Tsubaki. Zwar entwickeln die Ingenieure das Portfolio ihrer Standardketten ständig weiter, um auf dem neuesten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kawasaki Robotics

Highspeed-Roboter bis Superbike

Kawasaki Robotics Deutschland zeigt in Hannover gemeinsam mit dem japanischen Mutterkonzern Kawasaki Heavy Industries sowie den europäischen Divisionen Motors, Gasturbines und Precision Machinery aktuelle Trends und Produkte.

mehr...