News

60 Jahre Leidenschaft

Am 7. August 1953 hat Dr. Friedrich Jungheinrich das Unternehmen Jungheinrich gegründet. Das Jubiläumsjahr steht nun unter dem Motto „60 Years of Passion for Logistics“, also „60 Jahre Begeisterung für Logistik“, informierte Hans-Georg Frey, Vorsitzender des Vorstandes der Jungheinrich AG. Dr. Jungheinrich begann zunächst mit nur wenigen Mitarbeitern in einer kleinen Werkstatt im Stadtteil Barmbek, und schon nach kurzer Zeit eröffnete das Unternehmen erste Stützpunkte in Deutschland und in Österreich. Seitdem hat Jungheinrich sich rasant entwickelt und ist mittlerweile ein weltweit operierender Konzern mit mehr als 11.000 Mitarbeitern. Diese Erfolgsgeschichte wurde geprägt vom Erfindergeist des Firmengründers: Mit seinen Produkten konnten die Abläufe in der innerbetrieblichen Logistik bereits in den 50er und 60er Jahren effizienter gestaltet werden. Außerdem ist es die Haltung, die Dr. Jungheinrich vorgelebt hat – pragmatisch voranzuschreiten, ohne zu zögern. Eine Einstellung, die sich in dem Ausspruch „Mach man!“ wiederfindet, mit dem Dr. Jungheinrich seinen Mitarbeitern den nötigen Freiraum gab, Entscheidungen schnell und an der Sache orientiert zu treffen. Dieser Unternehmergeist spielt auch heute für Jungheinrich eine bedeutende Rolle, wenn es darum geht, neue Märkte zu erobern und im globalen Wettbewerb zu bestehen. Das Unternehmen sei darauf vorbereitet und für die nächsten Jahre bis 2020 strategisch gut aufgestellt, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, so Frey.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mobile Verladerampe

Mittelachse führt geradeaus

Die mobile Verladerampe BK912 ist eine oft verwendete Verladerampe zur Be- und Entladung von Lkw und Containern. Durch die mittig angeordnete Schwimmachse läßt sich die Rampe optimal verfahren und benötigt während des Rangierens nur wenig Platz.

mehr...

Flottenmanagement

Nichts geht verloren

Digitales Flottenmanagement und mobile Servicesteuerung. Papierhersteller Papyrus Deutschland digitalisiert mobile Abläufe mit Couplinkyourfleet und vernetzt SAP, Tourenplanung, Fahrer und Kunden miteinander.

mehr...

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...
Anzeige

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...

Verbundprojekt Autotruck

Brummi allein unterwegs

Fraunhofer entwickelt im Verbundprojekt Autotruck zusammen mit der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren. Die Ergebnisse fließen auch in die Forschung zu selbstfahrenden Fahrzeugen für den normalen Straßenverkehr ein.

mehr...