News

Service-Roboter kommen

Die nächste Automatica im Jahr 2014 will nach Angaben des Veranstalters, der Messe München, einen neuen Rekord brechen. Bereits jetzt, eineinhalb Jahre vor der Messe, seien bereits 50 Prozent der 2012 belegten Messefläche belegt. Die internationale Fachmesse für den Themenbereich Robotik und Automation wird vom 20. bis 23. Mai 2014 auf dem Gelände der Messe München stattfinden. Dann sollen die Service-Roboter stärker in den Fokus rücken: Hersteller und Produkte im Bereich Servicerobotik seien nunmehr zügig auf dem Weg in die Industrialisierung, und in der professionellen Servicerobotik gebe es bereits kommerziell erfolgreiche Anwendungen. Dem Thema werde daher eine eigene Messehalle gewidmet, so der Veranstalter. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Robotergreifer ROB3

Er ist eine Hand

Die menschliche Hand ist in ihren Fähigkeiten und Eigenschaften ein Wunderwerk der Schöpfung, meint auch Frei Technik in Villingen-Schwenningen. Geht es jedoch um das Greifen komplexer geometrischer und nachgiebiger Teile unter Vorgabe einer...

mehr...

Assistenzroboter Friend

Ins volle Leben greifen

Assistenzrobotik für den Wiedereinstieg in den Beruf. Mit dem "Friend" gewinnen Menschen mit Behinderungen neue Möglichkeiten und mehr Unabhängigkeit - und auch wieder Lebensfreude. Kern des "functional robot arm with user-friendly interface for...

mehr...

Serviceroboter

Schlüsselmarkt der Zukunft

Der Markt fordert in der Servicerobotik bezahlbare LösungenDer Servicerobotik stehen goldene Zeiten bevor. Zahlreiche Unternehmen und Institute weltweit haben das Potenzial des Roboters als Helfer des Menschen erkannt und arbeiten intensiv an...

mehr...

Schwerpunkt Motek

Trend im Fokus

Medical Technology Network auf der Motek Die Leitmesse für Montage-, Handhabungstechnik und Automation widmet sich in diesem Jahr auch der Medizintechnik – in allen Hallen. Als eine von ganz wenigen Branchen hat sich die Medizintechnik während...

mehr...
Anzeige

Automatica 2018

Arbeiten in der Smart Factory

Digitalisierung und MRK. Mit den Trendthemen digitale Transformation in der Fertigung und Mensch-Roboter-Kollaboration will die Automatica einen Beitrag leisten zur Gestaltung der Arbeit 4.0 – da, wo der Mensch mehr Verantwortung denn je trägt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Tag der Instandhaltung

FMB: Vortrags-Programm steht

Zur 14. FMB im November wird wieder ein Vortragsprogramm geboten. Am ersten Messetag, dem „Tag der Instandhaltung“, geht es unter anderem um die Online-Überwachung von Robotern oder die Unterstützung des Servicepersonals durch Augmented und Virtual...

mehr...

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...