News

Honeywell-Scanner hat Töne: Lautes Signal

Signalstark auch in lärmenden Umgebungen: Scanner Granit 1910i.

Der neue Area Imaging-Scanner Granit 1910i von Honeywell wurde speziell für den Einsatz unter extremen Umweltbedingungen konzipiert und bewältigt auch große Scanvolumen.

Dank des speziellen, besonders bruchresistenten Gehäuses, des breiten Betriebstemperaturspektrums von minus 30 bis plus 50 Grad Celsius bietet der Granit 1910i eine Imaging-Technologie mit Dekodierarchitektur und verbesserter linearer Feldtiefe.

LEDs, eine Vibrationsfunktion sowie die erhöhte Signaltonlautstärke sind ein weitere Merkmale. Sie sorgen nach Firmenangaben auch bei schlechten Lichtverhältnissen und lauter Arbeitsumgebung für eine deutliche Rückmeldung bei der Dekodierung und damit für eine maximale Anwenderproduktivität. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handheld

Scan auf dem Schirm

Bei den Handhelds IT-G500 hat Casio Technik für hohe Benutzerfreundlichkeit in einem extrem robusten Gerät vereint und übertrifft damit viele relevante Eckdaten bewährter Handhelds.

mehr...
Anzeige

Scanner

2D im Einzelhandel

Mit der neuen, mobilen Imagerreihe Quick scan QBT2400 und QM2400 erweitert Datalogic die Reihe um Lösungen für 2D-Anwendungen im Einzelhandel. Die Quickscan-Imager-Familie setzt auf Area Imaging Technologie und verknüpft so Hochleistung mit...

mehr...
Anzeige

Lesegeräte

Individuelle Erkennung

Produkte aus den Bereichen Bildverarbeitung, stationäre Barcode-Lesegeräte, Laser-Kennzeichnung sowie Sensorik und Sicherheit bilden den Ausstellungsschwerpunkt bei Datalogic.

mehr...