Die 29. Ausgabe der SPS IPC Drives hat überzeugt

Messe mit Innovationscharakter

Die SPS IPC Drives 2018 ist zu Ende. Insgesamt 65.700 Besucher kamen nach Nürnberg, um sich zum Jahresende über die neuesten Produkte und Lösungen der Automatisierungsbranche zu informieren und um die Weichen für ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zu stellen.

Insgesamt 65.700 Besucher kamen zur diesjährigen SPS IPC Drives nach Nürnberg © Mesago

Fündig wurden sie auf der 136.000 Quadratmeter großen Fachmesse bei 1.630 Ausstellern aus aller Welt. In insgesamt 17 Messehallen besuchten Anwender und Entscheider die Messestände und tauschten sich dort über aktuelle Trends und zukunftsweisende Technologien in der industriellen Automation aus.

Neben dem breiten Wissens- und Informationsangebot auf den Messeständen wollte auch das Rahmenprogramm wirken: Die Guided Tours zu den Themen Smart production, Smart connectivity und IT-Security in automation kamen bei den Teilnehmern ebenso gut an wie die zahlreichen Podiumsdiskussionen und Fachvorträge auf den insgesamt vier Messeforen. Außerdem fand am ersten Messetag die Ergebnispräsentation des erstmalig durchgeführten Hackathons statt.

Der Ausstellungsbereich „Software- und IT in der Fertigung“ wuchs erneut und belegte bei der SPS IPC Drives 2018 neben der Halle 6 nun auch die Halle 5. Fachbesucher konnten sich hier, aber auch auf der gesamten Messe, unter anderem über digitale Lösungen für die Industrie, Cyber- Security, Cloud-Dienste und 5G informieren. Beliebte Anlaufstellen waren auch die Gemeinschaftsstände „Automation meets IT“ und „wireless in automation“, deren Kernthemen Industrie 4.0 und innovative Funktechnologien ebenso einen Einfluss auf die Automatiserungswelt von morgen haben.

Anzeige

Im kommenden Jahr findet die Fachmesse für industrielle Automation vom 26. - 28.11.2019 im Messezentrum Nürnberg statt. Weiterführende Informationen sind online unter sps-messe.de zu finden. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifer

Mechatronik mit IO-Link

Zur SPS IPC Drives erweitert Schunk sein Greiferportfolio um leistungsdichte Mechatronikgreifer, die unmittelbar per IO-Link oder Profinet parametriert und angesteuert werden können.

mehr...

Simulation

Real wie die Maschine

ISG Industrielle Steuerungstechnik zeigt auf der SPS IPC Drives die neueste Version ihres Hardware-in-the-Loop-Systems ISG-virtuos. Mithilfe dieser Software realisieren Maschinen- und Anlagenhersteller digitale Zwillinge.

mehr...
Anzeige

Handhabungstechnik

Hebehilfe mit Köpfchen

Um schwere Lasten effizienter zu bewegen, hat Scaglia Indeva die Hilfsvorrichtung Liftronic weiterentwickelt. Der Liftronic Easy-6 lässt sich intuitiv bedienen, bietet Flexibilität durch eine modulare Bauweise und ist dank der robuster Steuereinheit...

mehr...