News

Deutsche Mechatronics: Auszeichnung

Die Deutsche Mechatronics GmbH hat den Deutschen Materialeffizienzpreis 2008 für die Entwicklung eines Maschinenelementes erhalten, bei dem sie den Materialanteil durch Kleben einer Blechbiegekonstruktion drastisch reduziert hat.

Den mit 10.000 Euro dotierten Preis hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie dem Systemlieferanten aus Mechernich am 16. Oktober anlässlich der Konferenz "Effizient produzieren - gut gerüstet für den Wettbewerb" in Berlin verliehen. Den Preis übergab Prof. Dr. Manfred Hennecke, der Präsident der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...

Additive Fertigung

Großes kommt aus dem Drucker

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP hat mit der Mecklenburger Metallguss einen großvolumigen 3D-Drucker entwickelt, mit dem Positivformen für den Guss von Schiffspropellern generativ hergestellt werden können.

mehr...