handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Archiv>

Dematic integriert Egemin und NDC in eigene Marke

Automatisierung von LieferkettenDematic integriert Egemin und NDC in eigene Marke

Dematic hat den nächsten Schritt im Prozess der Integration von Egemin und NDC in das eigene Unternehmen angekündigt: die Überführung der beiden Marken in eine einzelne globale Dematic-Marke. Ab 2018 werden sämtliche Lagerautomationslösungen von Egemin und NDC weltweit unter der Marke Dematic verkauft.

sep
sep
sep
sep
Dematic Jim Stollberg

Dematic umfasst das Segment für Lieferkettenlösungen innerhalb des Mutterunternehmens Kion, das End-to-End-Lösungen für die Automatisierung von Lieferketten anbietet, seien es High-End-Lagerautomatisierungen, Lösungen für die Lagerung, Sortierung und Förderung, fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) oder automatisierte Gabelstapler.

Die Konsolidierung der Marken werde dazu führen, dass Kunden überall auf der Welt Zugang zu den Lösungen und zu der Unterstützung haben, die sie für die Erfüllung ihrer Anforderungen bei der Automatisierung der Materialabfertigung benötigen, so Dematic. Durch diese Zusammenlegungsstrategie sollen Kunden von einem größeren Produktportfolio an fahrerlosen Transportfahrzeugen (sowie Lösungen für die Lagerung, Förderung, Sortierung und Kommissionierung) unter einem einzigen globalen Markennamen profitieren.

Anzeige

Dematic wird die Produkte von NDC und Egemin FTF sowie die Unterflurkettenförderanlagen von Egemin weiterhin produzieren und Support für diese anbieten. Gleichzeitig soll neue, leistungsfähige Generation von fahrerlosen Transportfahrzeugen entwickelt werden. Dadurch will sich Dematic als führendes Unternehmen auf dem wachsenden Markt für mobile Lösungen zur Automatisierung der Materialabfertigung positionieren.

„Wir freuen uns, von der Kompetenz und Erfahrung unserer Kollegen bei Egemin und NDC profitieren zu können und gemeinsam mit ihnen neue Lösungen zu finden, die den Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden“, sagt Jim Stollberg, EVP Product and Solution Management bei Dematic. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Dematic Multishuttle

Dematic automatisiert LebensmittellagerTemperierte Shuttles im Tiefkühl- und Frischelager

Im Frische- und Tiefkühllager des Lebensmittelhändlers Polo installiert Dematic zwei Multishuttle-Systeme. Mit der Lösung wird der Durchlauf im Lager gesteigert, sodass Polo einem steigenden Bestellaufkommen gerecht werden und seine Handling-Kosten pro Artikel senken kann.

…mehr
Dematic Siemens

Multishuttle-System bei SiemensDematic optimiert Materialfluss bei Siemens

Dematic stattet einen Siemens-Neubau in Zug in der Schweiz mit seinem Multishuttle-System aus. Das verbessert den Materialfluss und erhöht den Durchsatz. Die IQ-Softwarelösung des Intralogistikers steuert den Materialfluss sowie die Verwaltung des Lagers. Im Herbst 2018 soll das Gebäude in Betrieb genommen werden. 

…mehr
Dematic AutoStore

Omnichannel-VerteilungDematic integriert Autostore-Kommissioniersystem

Dematic hat eine globale Vereinbarung mit Autostore unterzeichnet, durch die der Konzern sein Angebot für integrierte Omnichannel-Lösungen um ein ultrakompaktes Lager- und Ware-zur- Person Stückgut-Kommissioniersystem erweitern kann. Damit werden Auftragsabwicklung und Kit-Bildung optimiert. 

…mehr
Caldwell_RUD_Fusion

Hebetechnik und Material HandlingZwei Spezialisten bündeln ihre Kräfte

Die Unternehmensgruppen RUD und Caldwell vereinen ihre Marktaktivitäten auf dem nordamerikanischen Markt in einer gemeinsamen Organisation.

…mehr
Kassow_Robots_project

Cobots in der VerpackungstechnikErster Kunde für Kassow Robots

Mit der Project-Unternehmensgruppe hat Kassow Robots seinen ersten Partner als Systemintegrator vorgestellt. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Kranenburg am Niederrhein hat sich auf die Automatisierung im Bereich der Endverpackung, deren Service und die angrenzenden Randgebiete spezialisiert.

…mehr