News

Datalogic: Quartalsergebnnisse

Der weltweit drittgrößte Hersteller von Barcodescannern, Mobilcomputern und RFID-Systemen legt seine Ergebnisse für das dritten Quartal vor.

Der konsolidierte Ertrag der Gruppe nach neun Monaten beträgt 297 Millionen Euro. Das entspricht einer Umsatzsteigerung um 5,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Bereinigt um Wechselkurs Veränderungen Euro/US-Dollar liegt das Wachstum bei neun Prozent. Der konsolidierte Ertrag des dritten Quartals kam auf 98 Millionen Euro, einem Plus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

"Die Ergebnisse der ersten neun Monate des Jahres", so Roberto Tunioli (Foto), CEO des Unternehmens, "bestätigen den anhaltenden Wachstumstrend des Unternehmens, so dass wir optimistisch auf das Jahresende blicken können."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handscanner

Grün statt rot

Datalogic hat seine Powerscan-Familie ausgebaut. Die 9100er Serie basiert auf innovativer Linear-Imager-Technologie und sei damit die leistungsstarke Alternative zu Laserscannern.

mehr...
Anzeige