Statement Covid-19

Annina Schopen,

Coronavirus: Findet die Hannover Messe statt?

Noch sei es zu früh für eine Entscheidung über eine mögliche Verschiebung der Industrieschau, gaben die Verantalter der Hannover Messe am Mittwoch bekannnt. Demnach will man Mitte März entscheiden, ob die Messe wie geplant stattfindet.

Die Hannover Messe soll vom 20. bis 24. April stattfinden. © Deutsche Messe

Man stimme sich mit den Gesundheitsbehörden, dem Beirat der Aussteller und Verbänden ab, teilte die Deutsche Messe mit, unter anderem auch über konkrete Maßnahmen. Die Ausbreitung des Erregers und die Verschiebung anderer Messen machten aber deutlich, dass sich die Situation täglich ändern könne. Mitte März wolle man die Lage erneut bewerten.

Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutsche Messe, gab in einem Statement folgendes bekannt:

„Die Entwicklungen rund um das Coronavirus (Covid-19) nehmen wir sehr ernst. Wir sind dazu im engen Austausch mit den zuständigen Gesundheitsbehörden, dem Ausstellerbeirat der Hannover Messe sowie unseren Partnerverbänden VDMA und ZVEI.
 
Am 25. Februar gab es zur aktuellen Lage ein Abstimmungsgespräch mit dem Vorstand des Ausstellerbeirats und den Verbänden. Alle Teilnehmer sind sich einig, dass es zum jetzigen Zeitpunkt zu früh ist, um über eine Verschiebung der Hannover Messe zu entscheiden. Zur Veranstaltung, die am 20. April ihre Tore öffnet, gibt es Stand heute keine nennenswerten Absagen von Ausstellern. Diese Woche finden weitere Gespräche mit den Gesundheitsbehörden statt, um zu entscheiden, welche konkreten Maßnahmen zur Hannover Messe umgesetzt werden.
 
Die Entwicklungen in Europa und die Verschiebung einzelner Messen in Deutschland zeigen jedoch, dass sich die Situation tagtäglich ändern kann. Insofern werden wir die Sachlage weiterhin intensiv beobachten und diskutieren – mit dem Ziel, in der 12. KW Mitte März gemeinsam mit den Gesundheitsbehörden und dem Ausstellerbeirat die Sachlage erneut zu bewerten.
 
Unabhängig davon gilt: Auf der Messe werden wir einen höchstmöglichen Standard an Hygiene, Sicherheit und medizinischer Versorgung sicherstellen. Für die Deutsche Messe hat die Sicherheit und Gesundheit aller Mitarbeiter, Kunden, Partner und Gäste oberste Priorität.“

Anzeige

Das Branchentreffen mit dem Partnerland Indonesien soll vom 20. bis 24. April stattfinden. Bisher erwarten die Veranstalter mehr als 6.000 Aussteller aus 70 Ländern.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Corona-Virus

Hannover Messe 2020 abgesagt

Die Hannover Messe ist für 2020 endgültig abgesagt. Nachdem die Industrieschau wegen des sich ausbreitenden Coronavirus zunächst von April auf Juli verschoben worden war, gab die Deutsche Messe nun die Absage bekannt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kundenspezifische Kette

Such dir eine Kette aus!

Mit einer kundenspezifischen Kette statt einer Standardlösung lassen sich oft die Total Cost of Ownership (TCO) senken, so der Hinweis von Tsubaki. Zwar entwickeln die Ingenieure das Portfolio ihrer Standardketten ständig weiter, um auf dem neuesten...

mehr...