Top-Event für Qualitätssicherung

Internationalität bei der Control 2017:

Die 31. Control, die vom 09. bis 12. Mai 2017 in der Landesmesse Stuttgart durchgeführt wurde, machte ihrem Status als Welt-Leitmesse alle Ehre, teilt der Messeveranstalter Schall mit. Die Fakten: 942 Aussteller aus 31 Ländern, mehr als 52.000 Quadratmeter Brutto-Ausstellungsfläche, 29.417 registrierte Fachbesucher aus 106 Nationen, signifikante Zuwächse an Ausstellern, Ausstellungsflächen und schließlich Fachbesuchern im Bereich von nahezu zehn Prozent, zahlreiche Weltneuheiten sowie innovative QS-Lösungen, die an der 31. Control Premiere feierten. Der Besucheranteil aus dem Ausland von 27 Prozent zeige, dass die Messe global anerkannt sei – die Control ist und bleibt die Benchmark für alle Belange der industriellen Qualitätssicherung, so Schall.

Die Control als rundum gelungener QS-Branchen-Treff des Jahres 2017. (Foto: Schall)

Die Fachbesucher hätten in hohem Maß Investitions- und Beschaffungswillen gezeigt, so der Messeveranstalter Schall weiter. Beeindruckt vom „Business-Charakter“ der Control seien vor allem diverse Neu-Aussteller gewesen, die ihre Erstteilnahme als vollen Erfolg werteten und wie viele der etablierten Aussteller spontan ihre erneute Teilnahme an der Control 2018 zusagten.

Neben dem zehnten Geburtstag des Eventforum Fraunhofer IPA und der zum zehnten Mal erfolgten Verleihung des Kompetenzpreis Baden-Württemberg für Innovation und Qualität in enger Kooperation von der TQU-Group und dem Messeunternehmen P.E. Schall getragen, war die 31. Control auch von der erstmaligen Präsentation neuer Technologien und vieler sich daraus ableitender Produkt-Weltneuheiten geprägt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Messsysteme

Sechs Mal im Blick

Bildbasierte vollautomatische Prüfung. Damit nur lunkerfreie Aluminium-Druckgussteile ausgeliefert werden, stellt bei Gruber & Kaja ein von Autoforce Vision Systems entwickeltes Multi-Kamerasystem die Erkennung von Hohlräumen sicher.

mehr...