News

Conductix-Wampfler gewinnt Technologie-Award

Für eine herausragende Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der Energie- und Datenübertragung erhält Conductix-Wampfler den European Technology Implementation Award 2008. Das Übertragungssystem IPT® (Inductive Power Transfer) kommt in der Industrie weltweit zum Einsatz - alternativ zur konventionellen Technik mit Kabel und Schleifleitungen. Unternehmen wie Audi, Daimler, Ferrari, Airbus, BMW, Eurocopter, KIA oder auch General Motors nutzen die "unsichtbare Technik". Der Technologie-Award der Unternehmensberatung Frost & Sullivan wird jährlich an Unternehmen vergeben, die durch ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeit einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung von industriellen Produktionsabläufen geleistet haben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Medienzuführung

Programm ergänzt

Bestapower kommt weltweit seit Jahren in verschiedenen Branchen zum Einsatz und bildet eine Ergänzung zum bestehenden Produktportfolio von Conductix-Wampfler. Die Modularität des Systems ermöglicht eine anwenderspezifische und ergonomische...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Bildverarbeitung

Vision 2020 ist abgesagt

Die Vision, Messe für Bildverarbeitung, die für November 2020 geplant war, wird nicht stattfinden. Der Messeveranstalter gab bekannt, weitere Formate entwickeln und einen neuen Termin bekannt geben zu wollen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Plagiate

Risiken bei gefälschten Wälzlagern erkennen

Der meist unwissentliche Einsatz von gefälschten Wälzlagern beeinträchtigt die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. NSK unternimmt große Anstrengungen, Fälschern das Handwerk zu legen und klärt über die...

mehr...