News

Christiani: Rohrbiegemaschine für die Ausbildung

Beim Technischen Institut für Aus- und Weiterbildung Dr.-Ing. Paul Christiani in Konstanz ist für die metalltechnische Ausbildung eine Rohrbiegemaschine erhältlich. Diese Projektarbeit eignet sich hervorragend zum handlungsorientierten Lehren und Lernen in der Ausbildung zum Industrie-, Konstruktions- und Zerspanungsmechaniker sowie zum Metallbauer in den ersten 18 Monaten der Ausbildung. Beim Bau dieser Rohrbiegemaschine erlernen Auszubildende die Grundkenntnisse und -fertigkeiten der Metallbearbeitung. Vom Anreißen und Feilen über Fräsen und Drehen bis zur Wärmebehandlung und Hartlöten. Mit dieser Projektarbeit wird Fachwissen praxisnah vermittelt. Die Auszubildenden können sich als Konstrukteure, Qualitäter und Arbeitsplaner fühlen, indem sie Zeichnungen und Stücklisten ergänzen, die Auswahl und den Umgang mit Mess- und Prüfmitteln erlernen, Arbeitsfolgepläne schreiben und Schnittdaten ermitteln. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige