News

Cedes verkauft Geschäftsbereich

Die Cedes AG, Hersteller von optoelektronischen Sensoren aus der Schweiz, hat den Geschäftsbereich "Safety & Automation" an Rockwell Automation verkauft.

Der Verkauf betrifft die Sparten Produkte, Technologien, Engineering, Marketing, Verkauf und Distribution. Die "Safety & Automation"-Produkte werden weiterhin im Hauptsitz von Cedes in Landquart (Ost-Schweiz) hergestellt.

Beat De Coi, Gründer und Verwaltungsratspräsident, erklärte:"Cedes wuchs bisher so stark, weil wir immer innovativ gewesen sind, in die Zukunft geschaut und geliefert haben, was die Kunden wollten. Wir haben erkannt, dass der beste Weg den Absatz unserer hervorragenden Safety & Automation-Produkte noch weiter auszubauen, darin besteht unsere Fähigkeiten mit der weltweiten Marktführerschaft von Rockwell Automation zu verknüpfen," ergänzt De Coi.

"Seit 20 Jahren sind wir darauf spezialisiert, innovative optische Sensoren für eine Vielzahl von Applikationen zu entwickeln. Viele dieser Applikationen sind auch im industriellen Sicherheits- und Automationsbereich zu finden. Durch die Verknüpfung unserer Stärken mit der globalen Marktführerschaft von Rockwell Automation im Bereich industrielle Automations-Steuerung und Informationssysteme, können noch mehr Hersteller ihre Mitarbeiter vor Unfällen mit Maschinen und Anlagen schützen," ist De Coi überzeugt.

An den vor kurzem veröffentlichten Plänen, den Cedes-Haupsitz in Landquart auszubauen und neue Arbeitsplätze zu schaffen, wird festgehalten. Für den Ausbau der verbleibenden zwei Geschäftsbereiche "Elevators" und "Doors & Gates" benötigt Cedes zusätzliche Arbeitskräfte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

9.000 Mitarbeiter

Daifuku wächst weiter

Der Material-Handling-Experte Daifuku beschäftigt seit Juli 2018 weltweit mehr als 9.000 Mitarbeiter. Das Wachstum des japanischen Unternehmens spiegelt sich somit auch personell wider.

mehr...