News

Bund fördert Jungunternehmen

Innovative Jungunternehmer/-innen haben häufig mehr gute Ideen als gutes Geld. Wenn die ersten eigenen Entwicklungen dann endlich zur Marktreife gelangt sind, fehlt zuweilen das Budget für wichtige Marketing-Maßnahmen.

Erfreulich, so meint AMA Service in Wunstorf, dass der Bund sein Förderprogramm für Messebeteiligungen von jungen Unternehmen auch in 2013 fortführt. Die Messtechnik-Messe Sensor + Test vom 14. bis 16. Mai in Nürnberg gehört schon zum sechsten Mal in Folge zum engen Kreis ausgewählter internationaler Leitmessen, auf denen diese spezielle Förderung exklusiv zum Tragen kommt. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fördert gezielt die Teilnahme am Gemeinschaftsstand „Made in Germany“, der sich als Kompetenzzentrum und Meeting-Point auf der Messe etabliert hat. Die staatliche Förderung besteht in einem nicht rückzahlbaren Zuschuss von bis zu 80 Prozent der anfallenden Kosten für Standmiete und Standbau. Innovative Startups aus den Bereichen Sensorik, Mess- und Prüftechnik können somit ihre Neuentwicklungen einem internationalen Fachpublikum zu günstigen Rahmenbedingungen präsentieren. Förderfähig sind alle technologisch innovativen Unternehmen mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, die jünger als zehn Jahre sind. Sie müssen die einschlägigen EU-Kriterien für „Kleine Unternehmen“ erfüllen – insbesondere weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz beziehungsweise eine Bilanzsumme von höchstens zehn Millionen Euro aufweisen. Auch wer diese Förderung in der Vergangenheit bereits einmal in Anspruch genommen hat, kann den Zuschuss ein zweites Mal für die gleiche Messe beantragen. Mehr Infos unter http://www.sensor-test.de/direkt/foerderung

Anzeige

pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfstandslösung

Es gibt viel zu prüfen

Ceta Testsysteme ist Hersteller von Dichtheits- und Durchflussprüfgeräten mit gut 25 Jahren Erfahrung in der Lösung industrieller Prüfaufgaben. Zunehmend wird eine komplette Lösung gefordert.

mehr...

Sonderschau

Berührungsloses Messen

Die Sonderschau „Berührungslose Messtechnik“ im Rahmen der internationalen Leitmesse für Qualitätssicherung „Control“ wird in diesem Jahr bereits zum elften Mal durchgeführt.

mehr...
Anzeige

Sensor+Test im Mai in Nürnberg

Die Umwelt im Blick

Umweltschutz ist im industriellen Umfeld wie auch im öffentlichen Raum ohne überprüfbare Messwerte gar nicht vorstellbar. Aus diesem Grund hat der Vorstand des AMA Verbandes für Sensorik und Messtechnik die Umweltmesstechnik als Sonderthema für die...

mehr...

Miniaturwälzlager KBT

Maßarbeit im Kleinen

Hightech erfordert Maßarbeit. In Branchen mit hochpräzisen Bewegungsabläufen müssen deshalb Lagerlösungen entwickelt werden, die auf kleinstem Raum funktionieren. Knapp Wälzlagertechnik entwickelt passende, anwendungsspezifische...

mehr...

Materialprüfmaschinen

Prüfen und Kalibrieren

Die technische Vielseitigkeit der Material-Prüfmaschinen von Zwick ermöglicht neben dem klassischen Einsatz in der zerstörenden Prüfung auch die Kalibrierung. Beide Funktionen in einer Maschine reduzieren Gesamtinvestition sowie Wartungskosten.

mehr...