News

Bosch übernimmt Aktienmehrheit von Ersol Solar Energy

Das Unternehmen Bosch hat nach Erhalt der kartellrechtlichen Genehmigungen 44,76 Prozent der Aktien von Ersol Solar Energy (Erfurt) von dem bisherigen Mehrheitsaktionär Ventizz gekauft. Außerdem hat das Unternehmen bereits 29,34 Prozent der Ersol-Aktien zugekauft. Mit den im Rahmen des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots angedienten Aktien von 11,38 Prozent hält das Unternehmen insgesamt 85,48 Prozent der Ersol-Aktien. Darüber hinaus hat Bosch mit Ventizz eine Option zum Erwerb weiterer 5,69 Prozent der Aktien an Ersol vereinbart, die im März 2009 ausgeübt werden kann. Bosch hat damit Zugriff auf insgesamt 91,17 Prozent der Ersol-Aktien. Der Abschluss eines Beherrschungsvertrags ist nicht geplant. Die gesetzlich vorgeschriebene weitere Annahmefrist für das Angebot beginnt endet am 27. August. Der Angebotspreis beträgt unverändert 101 Euro je Aktie in bar.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Know-how

Windkraft – Stütze der Energiewende

Fossile Energieträger (Braun-/Steinkohle u. a.) zerstören die Umwelt und erzwingen den bedingungslosen Einsatz erneuerbarer Energien EE (Wind, Sonne, Wasser, Bio-Masse, Geothermie, Umgebungswärme/Harvesting, Wasserstoff als Sekundärquelle für die...

mehr...