News

Bosch Rexroth: Wechsel an der Vertriebsspitze

Zum 1. Januar 2008 übernahm Dr. Steffen Haack (Foto), 41, die Geschäftsbereichsleitung Vertrieb und Service des Geschäftsbereichs Electric Drives and Controls der Bosch Rexroth AG.

Bisher führte er das Global Account Management Automobilindustrie von Bosch Rexroth. In seiner neuen Funktion zeichnet Haack für die weltweiten Vertriebsaktivitäten, die internationale Vertriebskoordination, das Marketing und den weltweiten Service des Geschäftsbereichs verantwortlich. Zudem fallen die Produktbereiche Schraub- und Einpresstechnik, Widerstandsschweißen sowie Halbleiter- und Medizintechnik in seinen Verantwortungsbereich.

Haack studierte in Erfurt und promovierte auf dem Gebiet der Fluidtechnik/Strömungslehre. Nach einer vierjährigen leitenden Tätigkeit in einem kleineren Maschinenbauunternehmen wechselte er 1996 zur Robert Bosch GmbH nach Baden-Württemberg, wo er Führungspositionen im Branchenvertrieb und in der Produktplanung bekleidete. Im Jahr 2001 kam er als Projektleiter Post Merger Integration Industriehydraulik zu Bosch Rexroth nach Lohr. Zwei Jahre später wurde Haack Leiter des Regionalzentrums Ost im Vertrieb Deutschland, bevor er zwischen 2004 und 2007 als Leiter Global Account Management Automobilindustrie in der Bosch Rexroth-Zentrale tätig war.

Der bisherige Geschäftsbereichsleiter Vertrieb und Service, Norbert Armbrüster (56), wechselt als Leiter Global Account Management und Koordination Asiengeschäft in die Unternehmenszentrale.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Management

Proglove: Zuwachs an der Spitze

Proglove, Spezialist für Industrie Wearables, bekommt Zuwachs an der Spitze. Ab sofort leitet Eva Fischer als Vice President Human Resources das Resort Personal. In dieser Position berichtet sie direkt an CEO Andreas König.

mehr...

Weiterbildung

SMC rüstet Fanuc-Akademie aus

SMC und Fanuc kooperieren seit drei Jahren bei der Ausstattung der Fanuc-Akademie. SMC liefert elektrische und pneumatische Automatisierungslösungen für die Robotik- und Automotive-Schulungsräume der Akademie.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige