News

Bosch Rexroth: Thema Luft erhält eigene Firma

Kompetenz in Pneumatik - Bosch Rexroth widmet der Produktgruppe ab Sommer 2013 ein eigenständiges Unternehmen unter dem Dach von Bosch Rexroth. (Foto: Bosch Rexroth)

Die Produktgruppe Pneumatik wird ab Juni ein eigenständiges Unternehmen. Bosch Rexroth fokussiert neue Zielbranchen, unter anderem die Medizintechnik, die Schwerindustrie und den Lkw-Markt.

Bosch Rexroth hat in den vergangenen Jahren den Bereich Pneumatik erfolgreich restrukturiert, informierte Dr. Karl Tragl, Vorstandsvorsitzender von Bosch Rexroth. Auf dieser Basis habe sich das Geschäft erfreulich entwickelt. Als weiterer Schritt wird diese Produktgruppe vom 1. Juni 2013 an als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach von Bosch Rexroth agieren. Mit dieser Aufstellung werden Kunden und Märkte der Pneumatik schneller und flexibler bedient, hofft Tragl. Zudem werden dadurch auch neue Wachstumspotenziale gehoben, die auch außerhalb der bisher fokussierten Zielbranchen der Fabrikautomation liegen. Beispiele dafür sind unter anderem die Medizintechnik, Schwerindustrie oder auch der Lkw-Markt. Die Weichen für weiteres Wachstum in neuen Branchen wurden zum Beispiel bereits durch das DIVO-Projekt gelegt: In diesem Projekt könne das Know-how aus der Industriepneumatik ideal genutzt werden, um eine Anwendung im stark wachsenden Tauchsportmarkt zu entwickeln. Die Verkaufsoptionen für die Pneumatik werden dabei weiterverfolgt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...

Kartesische Kinematik

Hier kommt frischer Wind

Handling-Lösung. Bosch Rexroth zeigt ein Lösungspaket für kartesische Kinematik, das eine wirtschaftliche Industriesteuerung mit moderner Webtechnologie und sicherem Teachen per Standard-Tablet kombiniert.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige