News

Bosch: Automotive Aftermarket mit Bremsenerzeugnissen

Bosch plant den Erwerb des Bremsbelag-Geschäfts der Morse Automotive Corporation mit Sitz im US-amerkianischen Chicago. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt kartellbehördlicher Genehmigungen. Die Morse-Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt Scheiben- und Trommelbremsbeläge sowie Bemssättel, vorwiegend für den amerikanischen Markt. Sie erzielte im Geshcäftsjahr 2007 mit 1.640 Mitarbeitern einen Umsatz von 157 Millionen US-Dollar.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automatisierung

HMS übernimmt Beck IPC

HMS Industrial Networks hat sämtliche Anteile der deutschen Firma Beck IPC erworben. Beck IPC ist ein Anbieter von Technologien und Lösungen für Embedded Control und industrielle M2M-Kommunikation, einschließlich Lösungen für das Industrial Internet...

mehr...

VDMA Ost

Ostdeutscher Maschinenbau läuft auf Hochtouren

Der ostdeutsche Maschinen- und Anlagenbau zeigt trotz zunehmender politischer und wirtschaftspolitischer Spannungen im In- und Ausland kaum Ermüdungserscheinungen. Im Gegenteil: Die Unternehmen haben ihren Schwung der vergangenen Monate auch in das...

mehr...