News

Bizerba-Vertriebsleiter ins VskE-Gremium gewählt

Marc Büttgenbach, Vertriebsleiter Papier und Etiketten bei Bizerba, ist neues Mitglied im Vorstand des Verbandes der Hersteller selbstklebender Etiketten und Schmalbahnconverter e.V. (VskE). Er wurde auf der Vollversammlung in Dresden einstimmig als Beisitzer in das fünfköpfige Führungsgremium gewählt, in dem über 80 Prozent der deutschen Etikettenhersteller organisiert sind.

Büttgenbach war bereits zuvor ordentliches Mitglied im Arbeitsausschuss des Verbandes, der die organisatorischen und operativen Belange des Vereins koordiniert. "Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Mitglieder und bringe meine Branchenerfahrungen gerne in die Verbandsarbeit ein", so Büttgenbach.

Der 144 Mitgliedsunternehmen zählende VskE mit Sitz im fränkischen Höchberg vertritt die Interessen der Hersteller selbstklebender Etiketten in Deutschland. Mit Marc Büttgenbach wurde erstmals ein Vertreter des Technologieherstellers Bizerba in die Führungsriege gewählt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ident und Sicherheit

Vielseitigkeit für mehr Sicherheit

Auf bis zu drei Seiten und in drei Höhen kennzeichnet der Etikettierer GLM-P 2S vollautomatisch Paletten. Auf Wunsch arbeitet das System auch mit RFID-Labels und mit einer eichfähigen Waagenanbindung. Die Etikettierleistung gibt Bizerba mit 300...

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...