Bernhard Hoffmann im Ruhestand

Unitechnik ordnet Spitze neu

Nach 38-jähriger Tätigkeit verabschiedete Unitechnik seinen technischen Geschäftsführer Bernhard Hoffmann in den Ruhestand. Der Elektrotechniker hat das Logistikunternehmen während dieser Zeit maßgeblich mit- und weiterentwickelt. Seine Aufgaben als Geschäftsführer werden von seinen beiden Partnern, Wolfgang Cieplik und Torsten Ley, übernommen. Für das Vertriebsmanagement zeichnet ab sofort Prokurist und Vertriebsleiter Michael Huhn verantwortlich.

Nach 38-jähriger Tätigkeit verabschiedete Unitechnik seinen technischen Geschäftsführer Bernhard Hoffmann in den Ruhestand. (Fotos: Unitechnik)

Hoffmann begann seine Karriere 1976 bei Unitechnik als Projektleiter im Steuerungsbau. Nach der Ernennung zum technischen Leiter sowie später zum Prokuristen übernahm er die Organisation der Bereiche "Automatisierung" und "Logistiksysteme". 2004 wechselte Bernhard Hoffmann in den Vorstand bei Unitechnik und war maßgeblich für die Entwicklung von Unitechnik zum Gesamtanbieter von Logistiksystemen verantwortlich.

In seiner Funktion als Vorstand beziehungsweise Geschäftsführer war er bis zuletzt auch für das Vertriebsmanagement zuständig. Nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen im Herbst 2014 wird dieses Aufgabengebiet von dem Vertriebsleiter Michael Huhn übernommen. Der kürzlich ernannte Prokurist ist seit 1988 bei dem Wiehler Logistikunternehmen beschäftigt. In seiner aktuellen Position verantwortet Huhn nun den gesamten Vertrieb von Unitechnik und die Unitechnik-Niederlassung in Dubai. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logistikumbau

SKF macht sich fit für 4.0

Mit einer Investitionssumme von knapp sieben Millionen Euro hat SKF die Logistikstrukturen in Schweinfurt auf den neuesten Stand gebracht. Nach zweijähriger Umbau- und Anlaufphase wurde das System nun offiziell in Betrieb genommen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Telematik

Digital unterwegs

Von der elektronischen Arbeitszeiterfassung über die digitale Containerverwaltung bis zur Tourenoptimierung: Um einheitliche, automatisierte und transparente Unternehmensprozesse zu schaffen, setzt das Entsorgungsunternehmen Prezero auf den...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Energie sparen

Schnelllauftore für gekühlte Zonen

Schnelllauftore von Efaflex sind speziell für den Betrieb von Kühlhäusern unter diesen harten Temperaturbedingungen entwickelt. Die neue Torgeneration des Torspezialisten bietet eine Einzeltorlösung, die eine hohe Geschwindigkeit und nahezu...

mehr...