handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Archiv>

Bei der Norma Group wechselt der Finanzchef – Michael Schneider folgt auf Belker

Bei der Norma Group wechselt der FinanzchefMichael Schneider folgt auf Belker

Der Aufsichtsrat der Norma Group, selbst ernannter Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, hat Dr. Michael Schneider zum neuen Finanzvorstand berufen. Er tritt spätestens zum September 2015 die Nachfolge von Dr. Othmar Belker an, der Ende März in gegenseitigem Einvernehmen aus dem Unternehmen ausscheidet. In der Übergangsphase wird CEO Werner Deggim die Aufgaben des Finanzvorstands übernehmen.

sep
sep
sep
sep
Bei der Norma Group wechselt der Finanzchef: Michael Schneider folgt auf Belker

Schneider verfügt über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Finanzen und Controlling in der Automobil-, Chemie- und Pharmaindustrie. Zu Norma wechselt Dr. Schneider von der FTE automotive, einem weltweit tätigen Automobilzulieferer von hydraulischen Brems- und Kupplungssystemen. Hier verantwortet er als CFO sämtliche Finanzbereiche sowie den Einkauf und die IT. Zuvor war Dr. Schneider Finanzvorstand bei dem Automobilzulieferer Veritas AG. Dr. Schneider begann seine berufliche Laufbahn 1988 bei der Hoechst AG (heute Sanofi SA) und wechselte 1993 zur Degussa AG (heute Evonik Industries AG). Von 1997 bis 2000 leitete er die Bereiche Controlling und Accounting von Degussa Brasil in São Paulo. Dr. Michael Schneider ist Diplom-Kaufmann und promovierte an der Justus-Liebig-Universität Gießen und am Institut für Unternehmensplanung IUP Gießen/Berlin im Bereich Wirtschaftswissenschaften. bw

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Automatisches Hochregallager: Überzeugendes  Gesamtpaket

Automatisches HochregallagerÜberzeugendes Gesamtpaket

Hamburger Intralogistik-Spezialist schafft mehr Kapazität mit Hochregallager
Jungheinrich hat für Jerger als Generalunternehmer ein automatisches Hochregallager gebaut. Die Silokonstruktion wurde zum großen Teil aus Jungheinrich-Standard-Regalkomponenten errichtet.
…mehr
Lapp Skintop Hygienic

Kabel für LebensmittelindustrieHygienische Verbindungen

Hygiene ist in der Getränkeindustrie oberstes Gebot. Lapp hat daher besonders widerstandsfähige Leitungen im Portfolio, ebenso Verschraubungen, Stecker und Zubehör wie Schutzschläuche und Kabelbinder. Die Komponenten erfüllen strenge internationale Anforderungen, etwa die Design-Vorgaben nach EHEDG, oder sind für die Verträglichkeit mit Ecolab-Reinigungsmitteln zertifiziert.

…mehr
Lapp-Azubis

Beginn des AusbildungsjahresLapp verstärkt Engagement in der Ausbildung

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres ermöglicht Lapp 23 jungen Frauen und Männern den Start ins Berufsleben, drei mehr als im Vorjahr. 

…mehr
Helukabel Chaparro Schmiel Montenegro Aznar

Neue Standorte in Brasilien und MexikoHelukabel expandiert weiter

Helukabel setzt den weltweiten Ausbau des Vertriebsnetzes fort. Der Hersteller und Anbieter von Kabel, Leitungen und Kabelzubehör ist nun auch in Mittel- und Südamerika mit eigenen Tochtergesellschaften vertreten. 

…mehr
Harting_Hitachi Rail Auszeichnung

Verkabelungen für WagenübergängeHarting von Bahnhersteller ausgezeichnet

Harting ist für seine qualitativ hochwertigen Produkte und Lösungen bekannt. Nun erhielt die Technologiegruppe von dem Bahnhersteller Hitachi Rail eine Auszeichnung für außergewöhnliche Qualität. 

…mehr