handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Archiv>

Baumüller-Azubis machen Auslandspraktikum

Auszubildende bei BaumüllerFit für den Auslandseinsatz

Vier Baumüller-Auszubildende haben den Europass Mobilität für ein zweiwöchiges Auslandspraktikum in Zagreb erhalten.

sep
sep
sep
sep
Baumueller-Europass_Gruppe

Aufgrund ihrer außerordentlichen betrieblichen und schulischen Leistungen konnten insgesamt vier Azubis vom Baumüller Reparaturwerk am Erasmus+-Projekt der Europäischen Union teilnehmen. Sie absolvierten ein zweiwöchiges Betriebspraktikum in der kroatischen Firma Končar und gingen in die in Zagreb ansässige Berufsschule. Bei der Europass-Verleihung im Berufsbildungszentrum in Nürnberg berichteten die vier jungen Männer von ihren Erlebnissen in Zagreb, die während ihres Betriebspraktikums Hand in Hand mit den einheimischen Mitarbeitern zusammen arbeiteten. „Wir haben sehr viel gelernt und konnten neue Erfahrungen sammeln“, so das Fazit der Teilnehmer. Für ihr Engagement im Ausland haben sie den Europass Mobilität erhalten. Dieses Dokument weist ihren Lernaufenthalt in Zagreb nach. Voraussetzung für das Projekt waren Sprachkenntnisse, eine genaue Abstimmung der Lehrinhalte und Zielsetzungen des Aufenthalts.

Anzeige

Auslandserfahrung spielt bei Baumüller eine große Rolle, das Unternehmen ist an über 40 Niederlassungen weltweit vertreten. Da Auslandseinsätze nach der Ausbildung zum Tagesgeschäft gehören, ist der Europass Mobilität eine gute Vorbereitung für die berufliche Zukunft: „Unsere Auszubildenden sollen im Auslandspraktikum lernen, sich in einer fremden Arbeitskultur zu beweisen und in der Lage zu sein, sich gut auf neue Lebenssituationen und veränderte Arbeitsbedingungen einzustellen. Als international agierendes Unternehmen sind uns diese Fähigkeiten wichtig. Deshalb unterstützen wir das Erasmus+-Projekt der Europäischen Union“, erklärt Geschäftsführer Andreas Baumüller. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Baumüller-Lemo-Scholz-Fenninger

Partnerschaft verlängertBaumüller und Lemo produzieren Folienbeutelmaschine

Die Nürnberger Engineering-Spezialisten von Baumüller haben für Lemo Maschinenbau aus Niederkassel eine kostenoptimale, effiziente und zukunftssichere Folienbeutelmaschine ausgelegt, die modular aufgebaut ist und eine schnelle Inbetriebnahme im Produktionsprozess ermöglicht.

…mehr
Sicherheitstraining mit Servotechnik

Sicherheitstraining mit ServotechnikFür alle Fälle gewappnet

Flugbegleiter trainieren an Türtrainern von TFC mit Baumüller-Servotechnik.

…mehr
Fernwartung von Maschinen und Anlagen

FernwartungslösungSichere Fernwartung

Um die Industrial Security zu bewahren, bietet Baumüller mit Ubiquity eine sichere Lösung für die Fernwartung von Maschinen und Anlagen. Ubiquity ist nach IEC 62443-3-3 zertifiziert und entspricht den Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

…mehr
Eisele_Richtfest

Standorterweiterung in WaiblingenEisele: Richtfest für ein automatisches Behälterlager

Eisele hat im Waiblinger Gewerbegebiet Richtfest für ein neues automatisiertes Kleinteilelager gefeiert. Mit der Standorterweiterung stellt das mittelständische Familienunternehmen die Weichen für weitere Internationalisierung und begegnet dem digitalen Wandel in der Logistikkette.

…mehr
Afag-Kunz

Afag-GruppeKunz ist neuer Geschäftsführer bei eps

Die Geschäftsleitung von eps hat seit dem 1. Oktober und vier Jahre nach dem Zusammenschluss mit Afag ein neues Gesicht. Walter Kunz tritt die Nachfolge des eps-Firmengründers Bernhard Moosmann an und ist nun innerhalb der Afag-Gruppe für den Bereich Handlingsysteme zuständig. 

…mehr