News

Bachmann electronic stellt ein

Das High-Tech-Unternehmen Bachmann electronic will seine Bereiche Windenergie und Industrie ausbauen. Dazu stellt die Feldkirchener Firma 70 neue Mitarbeiter ein und erhöht die Investitionen in Forschung und Entwicklung. Im letzten Jahr verbuchte das Unternehmen ein Umsatzplus von zwölf Prozent auf 47,2 Millionen Euro. Für 2008 erwartet die Firma eine weitere Umsatzsteigerung von 20 Prozent. Mehr als ein Drittel der Mitarbeiter arbeite im Bereich Forschung und Entwicklung, mit steigender Tendenz, berichtet Bernhard Zangerl (Foto), Geschäftsführer Research + Development: "Wir wollen unsere Technologieführerschaft weiter ausbauen. Daher wird dieser Bereich 2008 personell qualitativ verstärkt." cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Standort Egelsbach

SMC feiert 40-jähriges Jubiläum

Am 13. September lud SMC insIndustrial Application Center am Firmensitz in Egelsbach zum 40-jährigen Jubiläum ein. Hier konnten die Gäste viele Produkte in Aktion beobachten. Anschließend fanden Rundgänge durch die Produktion und das Zentrallabor...

mehr...