News

B+R: Wachstum ungebrochen

Der oberösterreichische Automatisierungsspezialist Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik in Eggelsberg hat 2007 einen Umsatz von 280 Millionen Euro nach 235 Millionen Euro im Vergleichszeitraum erzielt. Das entspricht einer Umsatzsteigerung von rund 20 Prozent Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der Beschäftigten auf weltweit 1.700 Mitarbeiter. Am Hauptsitz in Eggelsberg, wo Produktion, Entwicklung und Verwaltung angesiedelt sind, sind 1.100 Mitarbeiter tätig. "Wir sind mit diesem Erfolg unserem strategischen Ziel, den Umsatz bis 2011 auf 500 Millionen Euro auszuweiten, einen bedeutenden Schritt näher gekommen", so Hans Wimmer, Geschäftsführer B+R. Zurückzuführen ist dieser anhaltende Erfolg auf die hohe Innovationskraft des Unternehmens sowie die Philosophie der integrierten Automatisierung, die dem Maschinen- und Anlagenbau einerseits Gesamtkostenreduktionen andererseits Produktivitätssteigerungen und damit Wettbewerbsvorteile verschafft. B+R investiert jährlich rund 18 Prozent des Umsatzes in eigene Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Seit nunmehr 28 Jahren ist B+R Trendgeber in der Automatisierungsbranche und hat sich zum größten privatwirtschaftlichen Unternehmen entwickelt. Mit 145 Büros in 55 Ländern demonstriert B+R weltweit Kundennähe. Zum Portfolio gehören neben Antrieben, Steuerungen, Visualisierungs- sowie Prozessleitsystemen, vor allem komplett integrierte Automatisierungslösungen und durchgängige Softwarewerkzeuge.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige