Auvesy-Veranstaltungsreihe

Was tun mit den Daten?

Softwarehersteller Auvesy organisiert eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Projektdaten in der industriellen Automatisierung effizient und sicher managen“. Schwerpunktthemen sind Versiondog 6.0, Imageerstellung, Schnittstelle zu SAP, Integration von Wonderware System Platform, die DSGVO und Cyber Security.

Vom 13. bis 21. Juni findet die vierte Datenmanagement-Roadshow von Auvesy in Essen, Mannheim, Linz, München und Stuttgart statt. (Bild: Auvesy)

Vom 13. bis 21. Juni findet die vierte Datenmanagement-Roadshow von Auvesy in Essen, Mannheim, Linz, München und Stuttgart statt. Unter dem Motto „Projektdaten in der industriellen Automatisierung effizient und sicher managen – so einfach wie noch nie!“ richtet sich die kostenfreie Veranstaltung sowohl an produzierende Unternehmen als auch Institutionen der Energie- und Versorgungswirtschaft sowie Anlagen- und Maschinenbauer, die mit ihrem bisherigen (manuellen) Datenmanagementkonzept für ihre Steuerungsprozesse an die Grenzen stoßen. 

Die Roadshow liefert aber auch wichtige Impulse für Unternehmen, die im Rahmen von Industrie 4.0 oder Cyber Security nach einem unterstützenden Softwaremodell suchen. Weitere Highlights werden die Themen Imageerstellung mit Versiondog, Schnittstelle zu SAP, Integration von Wonderware System Platform und die Datenschutzgrundverordnung sein.

Ziel ist es, einen detaillierten Einblick in die Funktionalitäten und Features der Datenmanagementsoftware Versiondog zu geben, die neue Version 6.0 vorzustellen und durch integrierte Live-Präsentationen und eine Hands-on-Session einen praxis- und anwenderorientierten Austausch zu fördern. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Konstruktionstool

Digital Engineering

Für alle Bereiche wie Betriebsmittelbau, Lineartechnik, Lean Production, Arbeitsplatzsysteme und Treppen/Podeste hat Item Online-Tools im Portfolio. Das Engineeringtool dient der Umsetzung von Konstruktionsaufgaben.

mehr...

Identtechnik

Mobilcomputer mit Google-Zertifizierung

Cipherlab hat die neue Mobilcomputer-Serie RS51 eingeführt. Die Weiterentwicklung biete eine schnellere, präzisere und upgrade-fähige Datenerfassung und erfülle die Anforderungen von Google für die Zertifizierung als Rugged Device im Rahmen des...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Produktlebenszyklus

PLM für die Zukunft

PLM-Systeme müssen flexibel genug sein, um sich einfach skalieren, anpassen und erweitern zu lassen. Die Aras Product-Innovation-Plattform ermöglicht es, Aktualisierungen durchzuführen und neue Technologien zu integrieren.

mehr...

Selbstlernende Software

KI hilft sparen

Mit der Lager-Optimierungs-Software (LOS) von Heureka Business Solutions sollen die Durchlaufzeiten im Lager um mehr als 30 Prozent sinken. Die Entwicklung der Software war getrieben durch den Umstand, dass die industriellen Intralogistik-Prozesse...

mehr...