Auch alt geht gut

Der Schaltschrank lebt

Eine zeitgemäße Antriebsregelung kann bei drehzahlvariablen Getriebemotoren manchmal auch die altbewährte Variante sein: Trotz der zunehmenden Popularität dezentraler, besonders einfach anzuschließender Technik behalten auch Lösungen mit im Schaltschrank installierten Umrichtern in vielen Anwendungsfällen ihren Platz. Eine differenzierte Abwägung der Alternativen unterstützt Nord Drivesystems durch qualifizierte Beratung auf der Grundlage umfangreichen Branchen- und Anwendungs-Know-hows. Für beide Optionen führt das Unternehmen zueinander weitgehend kompatible Umrichterbaureihen, die durch identische gestaltete Bedien- und Betriebsvorgänge auch in heterogen ausgestatteten Anlagen durchgängig ein sehr ähnliches Handling ermöglichen.

Hubwerke mit SK 200E-Umrichter Nord bietet Know-how sowohl zu integrierter Antriebstechnik als auch zu zentral installierten Frequenzumrichtern.

Sowohl die dezentralen als auch die zentralen Lösungen werden bei Nord auch in Zukunft weiterentwickelt, um für unterschiedlichste Aufgaben flexible Alternativen bieten zu können. Für den motornahen oder vollintegrierten Aufbau bei Anwendungen von der Pumpe bis zur anspruchsvollen Förderstrecke liefert der Hersteller abgestimmte Frequenzumrichter der SK 200E-Reihe. Die kompakten Geräte im sehr breiten Leistungsbereich bis 22 kW stellen als einzige in dieser günstigen Geräteklasse nach Bedarf auch Positionier-, Hubwerks- und Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Schaltschrankumrichter der Baureihe SK 500E mit demselben Funktionsspektrum sowie je nach Typ noch weitergehenden dynamischen Motion Control-Fähigkeiten produziert Nord in den Baugrößen 1 bis 10 - 132 kW. Im Laufe des Jahres 2014 wird diese Serie um die Baugröße 11 in der Leistungsklasse 160 kW erweitert. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebe

Power im Zementwerk

Für ein nordafrikanisches Zementwerk hat Menzel Elektromotoren sieben neue Motoren geliefert. Hier waren einige veraltete Maschinen gegen neue auszutauschen, darunter ein sechspoliger Schleifringläufermotor.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Steuermodul

Dosiert bremsen

Mit dem Bremsmoment-Steuermodul von Mayr Antriebstechnik ist es möglich, Geräte und Maschinen gleichmäßig und sanft zu verzögern. Bei Geräten und Maschinen-Anwendungen mit dynamischen Bremsungen ist oft eine dosierte, gleichmäßige Verzögerung...

mehr...
Anzeige

Freiläufe

Drehmoment verdreifacht

Ringspann ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Produktionsstätten in Deutschland, USA, China und Südafrika. Das Produktprogramm umfasst Antriebskomponenten, Spannzeuge und Fernbetätigungen.

mehr...

Controller

Selbst ist der Mann

Der neue Controller für die Intralogistik von ABM Greiffenberger ist zunächst für eine Motorleistung bis 0,75 Kilowatt ausgelegt und arbeitet sowohl mit Asynchronmotoren als auch permanenterregten Motoren problemlos in Temperaturbereichen von minus...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebe

Antriebe und mehr

Der Auftritt von Groschopp bekam das Motto „kundenspezifische Antriebslösungen“. Weiterer Schwerpunkt sind Motorenkomponenten zum Einbau in bestehende Konstruktionen. Der Fokus liegt dabei auf der Produktion von Mittel- und Kleinserien.

mehr...

Servomotoren

Intelligenz tastet

Lösungen mit kürzeren Zykluszeiten und mehr Flexibilität im Umfeld von Industrie 4.0: Diese Marktanforderungen beantwortet Bosch Rexroth mit der neu konzipierten Synchronservomotor-Baureihe MS2N.

mehr...

Frequenzumrichter

Dicht zum Antrieb

Mit dem MW500 bringt WEG einen robusten Frequenzumrichter für dezentrale Anwendungen, der Installation und Inbetriebnahme vereinfacht, sodass Aufwand und Kosten sinken.

mehr...