Arbeitnehmer bewerten ihren Arbeitgeber

Schmalz zählt zu den besten Arbeitgebern

Der Vakuum-Spezialist Schmalz ist beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2015“ des Great Place to Work Instituts als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet worden.

Martin Helbling, Leiter Personalwesen, nahm die Auszeichnung „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ in Berlin entgegen. (Foto: Great Place to Work)

Nach 2004, 2009 und 2012 freut sich Schmalz bereits zum vierten Mal über diese Auszeichnung. Im Ranking nimmt Schmalz in der Kategorie „Unternehmen mit 501 bis 2.000 Mitarbeitern“ einen hervorragenden 13. Platz ein.

Martin Helbling, Leiter Personalwesen, nahm die Auszeichnung in Berlin entgegen. Der Preis verdeutlicht das große Engagement des Schwarzwälder Unternehmens bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur. „Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation mit der eigenen Tätigkeit und dem Unternehmen insgesamt und für einen starken Teamgeist“, sagt Frank Hauser, Leiter des Great Place to Work Instituts Deutschland. Der Auszeichnung vorausgegangen war eine ausführliche Befragung der Mitarbeiter von Schmalz zu zentralen Arbeitsplatzthemen. Zudem wurde in einem Kultur-Audit die Qualität der Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit des Unternehmens bewertet.

Insgesamt nahmen rund 600 Unternehmen aller Branchen, Größen und Regionen an der aktuellen Benchmark-Untersuchung zur Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil und stellten sich einer unabhängigen Prüfung durch das Great Place to Work Institut. Der renommierte Wettbewerb fand bereits zum 13. Mal statt. bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagengreifer

Griff zur Lage

Eine prozesssichere Handhabung spielt eine wichtige Rolle in der automatisierten Lager- und Distributionslogistik. Schmalz bietet mit dem Vakuum-Lagengreifsystem SPZ-Forklift eine Lösung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

News

Große Ehre für Nord: Straße umbenannt

Bei Getriebebau Nord werden in diesen Tagen neue Briefbögen und Firmenunterlagen gedruckt: Die Stadt Bargteheide, seit der Unternehmensgründung 1965 Hauptsitz des Antriebstechnikexperten, hat vorgestern die Firmenadresse in "Getriebebau-Nord-Straße"...

mehr...