News

AMB und GIMT China beenden Zusammenabeit

Die Messe Stuttgart und der Messeveranstalter BMC haben sich nach zwei Auflagen der AMB + GIMT China darauf verständigt, künftig mit jeweils eigenen Messestrategien den chinesischen Markt weiter zu bearbeiten. Der Metallbearbeitungsmarkt in China habe riesiges Potenzial und biete auch räumlich viele verschiedene Ansatzpunkte, hieß es seitens der Veranstalter.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additive Fertigung

Großes kommt aus dem Drucker

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP hat mit der Mecklenburger Metallguss einen großvolumigen 3D-Drucker entwickelt, mit dem Positivformen für den Guss von Schiffspropellern generativ hergestellt werden können.

mehr...
Anzeige