News

AMA: Sensoren spüren einen Aufwind

Die besten Zeiten sind noch nicht wieder in Sicht - aber es geht aufwärts bei der Sensorentechnik.

Sensorik und Messtechnik verzeichnete im ersten Quartal 2013 steigende Umsätze und einen deutlichen Anstieg der Auftragseingänge, die Branche plant einen weiteren Personalausbau. Der AMA Fachverband, als Repräsentant der Sensorik und Messtechnik, befragt seine rund 480 Mitglieder quartalsweise zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem insgesamt stabilen Jahresergebnis 2012 verzeichnete die Sensorik und Messtechnik im ersten Quartal 2013 ein Umsatzplus von rund fünf Prozent, verglichen mit dem Ergebnis des Vorquartals. Ein weiterer Indikator für die gute wirtschaftliche Stimmung der Branche ist die positive Entwicklung der Auftragseingänge. Mit einer Steigerung von gut zehn Prozent, verglichen mit dem Ergebnis des Vorquartals, setzt dieser Trend deutlich positive Zeichen für die wirtschaftliche Entwicklung der Branche. Gut gefüllte Auftragsbücher ziehen einen weiteren Personalausbau in der überwiegend mittelständisch geprägten Branche nach sich. Geplant sind sieben neue Ingenieurinnen/Ingenieure auf 1.000 Arbeitsplätze. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboterabsicherung

Flexible Schutzbereiche

Am Beispiel eines Sicherheits-Laserscanners mit dynamischer Schutzfeldanpassung zeigt Sick die Sensorintelligenz der Zukunft, die Voraussetzung ist für die Interaktion von Mensch und Maschine in Zeiten von Industrie 4.0.

mehr...

Sensoren

Sensorik für Industrie 4.0

Nach sechsjähriger Pause stellt Sick in diesem Jahr zum ersten Mal wieder auf der HMI aus. Mit seinem Messeauftritt präsentiert sich das Unternehmen mit seiner gesamten Bandbreite an Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen als...

mehr...
Anzeige

Sensor+Test im Mai in Nürnberg

Die Umwelt im Blick

Umweltschutz ist im industriellen Umfeld wie auch im öffentlichen Raum ohne überprüfbare Messwerte gar nicht vorstellbar. Aus diesem Grund hat der Vorstand des AMA Verbandes für Sensorik und Messtechnik die Umweltmesstechnik als Sonderthema für die...

mehr...

Pick & Place Baureihe PPU-E

Hochleistungsmontage

Die lineardirekt-angetriebenen Pick&Place-Einheiten der Baureihe PPU-E von Schunk sind nach Herstellerangaben die schnellsten Units am Markt. Die größte Variante, PPU-E 50, sei Spezialist für die dynamische Handhabung mittlerer Massen bis fünf...

mehr...