15 Achsen für die Mensch/Roboter-Kooperation:

Den Menschen im Blick

Yaskawa präsentiert den 15-achsigen Dual-Arm-Roboter Yaskawa Motoman SDA10D auf der Internationalen Zuliefererbörse IZB in Wolfsburg (14. bis 16. Oktober 2014), der mit einem Kamerasystem zur 3-D Raumüberwachung vernetzt ist. Das Projekt wurde in Kooperation mit der Technischen Universität Chemnitz umgesetzt.

Greift vielachsig um sich - hat aber den benachbarten Menschen im Blick: Yaskawa Motoman SDA10D. (Foto: Yaskawa)

Die enge Zusammenarbeit von Mensch und Maschine wird ein wesentlicher Baustein für nachhaltige ressourcenschonende Produktionsprozesse in der Industrie 4.0 sein. Technologisch ist es heute bereits möglich, Komponenten der Informations- und Kommunikationstechnologien und Sensorik mit vielen Produktionswerkzeugen zu verbinden. Das demonstriert Yaskawa auf der IZB. Im Zusammenarbeit mit der TU Chemnitz wurden ein Dual-Arm-Roboter Yaskawa Motoman SDA10D und das Kamerasystem "Safety Eye" vernetzt. So kann das Kamerasystem den Arbeitsbereich des Roboters dreidimensional überwachen und eine Kollision zwischen Mensch und Maschine wirkungsvoll verhindern. Entwicklungen wie diese tragen dazu bei, dass Roboter in Zukunft noch mehr Aufgaben in der industriellen Produktion übernehmen können als bisher: Unter anderem, indem sie gefährliche Aufgaben eigenständig durchführen oder in der Einzelfertigung den Menschen als Werkbankassistenten unterstützen. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Auf der AMB

Yaskawa feiert Messe-Premiere mit Neuheiten

Als Lösungsanbieter für die automatisierte Metallbearbeitung ist Yaskawa erstmals Aussteller auf der AMB. Motoman-Roboter des Herstellers kommen zum Beispiel beim Werkzeughandling, bei der Bearbeitung und Palettierung von Werkstücken sowie bei der...

mehr...

Automatisierungslösung

Blick ins Cockpit

Yaskawa wird sein Industrie-4.0-Konzept für i³-Mechatronics auch auf der Automatica vorstellen: Der integrative Ansatz umfasst aktuelle und neuentwickelte Motoman-Roboter ebenso wie Produkte und Lösungen aus der Antriebs- und Steuerungstechnik.

mehr...
Anzeige

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...