Zuführtechnik

Topfkünstler am Werk

Kunst kommt von können, sagt Rhein-Nadel Automation (RNA) in Aachen und widmet sich der lagerichtigen Zuführung von Werkstücken im Automatisierungsprozess. Maßgeschneiderte Zuführsysteme sind die Kernkompetenz des 1972 geründeten Unternehmens. Handlingsysteme, Abnahmestationen, Linearförderer, Vereinzeler, Zublaseinrichtungen, Schwingförderer, Bunker oder Fügestationen gehören beispielweise zum Portfolio. Die Topfkünstler konstruieren die Schikanen mit viel Erfahrung derart, dass die Werkstücke die richtige Orientierung für die korrekte Zufuhr zur Montagestation erhalten. Die RNA-Komponenten seien für den globalen Markt zertifiziert.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Zuführtechnik

LAS übernimmt Eccard Engineering

Ende Oktober 2017 hat LAS Lean Assembly Systems im schwäbischen Lorch-Weitmars die Firma Eccard Engineering aus Kernen-Stetten übernommen. Damit kann die Firma nun wesentliche Komponenten der Zuführtechnik im eigenen Haus herstellen.

mehr...